L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wolfsburger Lebensversicherung trifft vom Punkt

Wolfsburgs Mario Gomez trifft per Elfmeter zum 1:0. Foto: Julian Stratenschulte

Wolfsburgs Mario Gomez trifft per Elfmeter zum 1:0. Foto: Julian Stratenschulte

Dabei hatte der Nationalstürmer mit dem VfL Wolfsburg gerade nur das Hinspiel der Relegation gegen den Zweitligisten Eintracht Braunschweig hinter sich gebracht. Gomez bemerkte schließlich seinen kleinen Versprecher und korrigierte. «Und dann bleiben wir drin.»

Drinbleiben - um mehr geht es für Gomez und die millionenschwere Truppe des VfL Wolfsburg längst nicht mehr. Mit dem mühsamen 1:0 (1:0) gelang im ersten Duell gegen den Lokalrivalen ein wichtiger Schritt. Auch, weil Gomez, die personifizierte Lebensversicherung des VfL, wieder traf. Dieses Mal vom Elfmeterpunkt.

Dass der VfL und er dabei von einem krassen Fehler des Referees profitierten, spielte für Gomez keine Rolle. «Das ist mir völlig egal. Allein ich hätte in dieser Saison fünf Elfmeter bekommen müssen. Umso schöner, dass wir ihn dann in so einem Spiel bekommen.» Und sein klares Handspiel davor? «Ich habe ihn auf jeden Fall mit der Brust gespielt. Ob er danach noch an die Hand geht, weiß ich nicht», sagte Gomez. Auch damit lag er an diesem hektischen Abend daneben. Es ging eben um weit mehr, als nur ein Spiel im Europapokal.

Bericht auf VfL-Homepage

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein