A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Neunkirchen/Spiesen und AS Neunkirchen-Heinitz linker Fahrstreifen blockiert, Verkehrsbehinderung durch verschmutzte Fahrbahn (15:26)

A8

Priorität: Dringend

8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
8°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Chelsea baut Vorsprung aus - ManCity siegt 2:0

Pablo Zabaleta feiert seinen Treffer für Manchester City im Spiel gegen Watford. Foto: Nigel Roddis

Pablo Zabaleta feiert seinen Treffer für Manchester City im Spiel gegen Watford. Foto: Nigel Roddis

Der FC Chelsea hat seinen Vorsprung in der englischen Fußball Premier League ausgebaut. Die Mannschaft von Trainer Antonio Conte besiegte AFC Sunderland mit 1:0 (1:0).

Der Tabellenzweite FC Arsenal hatte bereits am Vortag 1:2 gegen Everton verloren. Punktgleich mit Arsenal liegt jetzt der FC Liverpool von Trainer Jürgen Klopp sechs Zähler hinter Chelsea. Liverpool gewann 3:0 (1:0) gegen Middlesbrough. Beim 2:1 (1:0) von Manchester United stand Bastian Schweinsteiger zum zweiten Mal in dieser Saison im Kader eines Ligaspiels.

Jürgen Klopp ersetzte bei Liverpool den deutschen Torhüter Loris Karius durch Simon Mignolet. Karius stand nach einigen Patzern zuletzt in der Kritik. Mignolet machte seine Sache gut. Vorne trafen Adam Lallana (29., 68.) und Divock Origi (60.). Nach zwei Partien ohne Sieg gab es für die Reds damit wieder einen Erfolg.

Tabellenführer FC Chelsea tat sich bei seinem 1:0-Sieg über weite Strecken schwer. Das einzige Tor des Abends erzielte Cesc Fabregas (40.). Kurz vor Spielende hatte Sunderland sogar noch die Chance zum Ausgleich.

Manchester United kam gegen Crystal Palace zu einem 2:1 (1:0). Dabei stand Bastian Schweinsteiger zum zweiten Mal in dieser Premier-League-Saison im Kader, kam jedoch nicht zum Einsatz. Seinen bisher einzigen Pflichtspieleinsatz hatte er am 30. November im Ligapokal. Die Tore für Manchester erzielten Paul Pogba in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit und Zlatan Ibrahimovic kurz vor Schluss. Für den zwischenzeitlichen Ausgleich hatte James McArthur gesorgt (66.).

Der Stadtrivale Manchester City von Trainer Pep Guardiola kam gegen den FC Watford zu einem 2:0 (1:0). Die Tore erzielten Pablo Zabaleta (33.) und David Silva (86.). ManCity bleibt damit Tabellenvierter.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein