A1 Trier Richtung Saarbrücken AS Holz Einfahrt gesperrt, Fahrbahnerneuerung am Tage, Dauer: 16.10.2017 07:36 Uhr bis 19.11.2017 07:36 Uhr, eine Umleitung ist eingerichtet (16.10.2017, 07:39)

A1

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Chelsea sagt Siegesparade wegen Manchester-Attentat ab

Nach dem entscheidenden Sieg gegen Watford feiert Chelsea die Meisterschaft. Auf die geplante Parade wird nun verzichtet. Foto: Adam Davy

Nach dem entscheidenden Sieg gegen Watford feiert Chelsea die Meisterschaft. Auf die geplante Parade wird nun verzichtet. Foto: Adam Davy

Angesichts des tragischen Ereignisses sei es unangemessen, die Parade wie geplant am Sonntag in London zu veranstalten, teilte der Verein mit. Das gelte auch mit Blick auf die verschärfte Sicherheitslage. Man wolle nicht wichtige Sicherheitsressourcen binden durch ein weiteres Großereignis.

In Gedenken an die Opfer des Attentats wollen die Spieler am Samstag beim Finale des FA Cups gegen Arsenal London schwarze Armbinden tragen. Außerdem kündigte der Verein eine Spende für die Opfer des Anschlags an.

Am Montagabend war am Ende des Konzerts von Teenie-Star Ariana Grande in Manchester ein Sprengsatz detoniert. Der Attentäter hatte so 22 Menschen mit sich in den Tod gerissen, darunter mehrere Kinder und Jugendliche. Es war die schwerste Terrorattacke in Großbritannien seit fast zwölf Jahren. Als Konsequenz aus der Attacke hat Großbritannien die Terrorwarnstufe auf das höchste Niveau angehoben und die Sicherheitsvorkehrungen massiv verschärft.

Mitteilung des FC Chelsea

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein