A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Hernández: Titelgewinn in «Bescheidenheit und Demut»

«Unser Ziel ist, das Finale zu erreichen und das zu gewinnen.» Mexikos Stürmerstar Javier Hernández (r) im Spiel gegen Russland. Foto: Martin Meissner

«Unser Ziel ist, das Finale zu erreichen und das zu gewinnen.» Mexikos Stürmerstar Javier Hernández (r) im Spiel gegen Russland. Foto: Martin Meissner

Es sei egal, gegen wen es im Halbfinale des Confederations Cups gehe, sagte Bayer Leverkusens Stürmer auf die Frage, ob er lieber gegen Weltmeister Deutschland oder Südamerikachampion Chile spielen wolle. «Unser Ziel ist, das Finale zu erreichen und das zu gewinnen.» Fast entschuldigend schob Hernández hinterher: «In aller Bescheidenheit und Demut, mit allem Respekt.»

Nach dem 2:1-Sieg über Russland vermieden die Mexikaner jegliches Triumphgehabe in Richtung des ausgeschiedenen Gastgebers. Vor allem seine Comeback-Fähigkeiten machen den Gold-Cup-Sieger für das Halbfinale am Donnerstag (20.00 Uhr) in Sotschi aber äußerst zuversichtlich.

Zum dritten Mal war El Tri bei diesem Turnier in Rückstand geraten, verhinderte aber wie schon gegen Portugal (2:2) und Neuseeland (2:1) mit großem Einsatz noch die Niederlage. «Ich denke, wir haben den Charakter, die Haltung und den Mut, nicht zu verzweifeln und sind zurückgekommen», schwärmte Rekord-Torschütze Hernández. «Dass wir hier bislang nicht verloren haben, gibt uns viel Ruhe und Zuversicht.»

Confederations Cup

Spielplan Confederations Cup

Teams beim Confederations Cup

Kaderlisten Confederations Cup, pdf

Turnierreglement

Fakten und Zahlen zum Turnier

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein