B41 Saarbrücken Richtung Idar-Oberstein Zwischen Kreuzung Niederlinxweiler und Kreuzung Oberlinxweiler Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Gefahr durch defektes Fahrzeug (10:35)

B41

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Real Madrid siegt und bleibt Spitzenreiter

Cristiano Ronaldo (r.) im Duell mit Mateo Musacchio. Foto: Jose Miguel Fernandez

Cristiano Ronaldo (r.) im Duell mit Mateo Musacchio. Foto: Jose Miguel Fernandez

Die Königlichen siegten trotz 0:2-Rückstands noch mit 3:2 (0:0) beim FC Villarreal und liegen mit 55 Zählern weiter einen Punkt vor dem FC Barcelona, der zuvor bei Atlético Madrid 2:1 (0:0) gewann. Zudem hat Real noch ein Nachholspiel zu absolvieren. Auch der FC Sevilla ist nach dem 2:1 (0:1) im Stadtderby bei Betis mit 52 Zählern noch gut im Rennen.

Trigueros (50.) und Cedric Bakambu (56.) brachten Villarreal nach der Pause gar 2:0 in Führung, doch Gareth Bale (64.), Cristiano Ronaldo per Handelfmeter (74.) und Alvaro Morata (83.) schafften noch die Wende. Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos kam über 90 Minuten zum Einsatz. Zuvor hatte die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane beim FC Valencia noch 1:2 verloren.

Lionel Messi avancierte beim Barca-Sieg mit seinem Siegtreffer in der 86. Minute mal wieder zum Matchwinner. Im Estadio Vicente Calderon hatte zuvor Rafinha Barça in der 64. Minute erstmals in Führung gebracht. Diego Godin gelang sechs Minuten später der Ausgleich für Atlético. Nach der Niederlage hat der kleine Hauptstadt-Club aber praktisch keine Chancen mehr auf den Titelgewinn. Mit 45 Punkten ist das Team von Trainer Diego Simeone Vierter. Im Champions-League-Achtelfinale hat Atlético das Hinspiel bei Bayer Leverkusen mit 4:2 gewonnen.

Unterdessen hat sich der abstiegsbedrohte Club Deportivo La Coruna von Trainer Gaizka Garitano getrennt. Das teilte der frühere Champions-League-Teilnehmer nach dem 0:4 bei CD Leganes mit. La Coruna liegt mit 19 Punkten auf dem viertletzten Platz und muss um den Klassenerhalt bangen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein