A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Völklingen und AS Saarbrücken-Klarenthal in beiden Richtungen Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (20:47)

A620

Priorität: Sehr dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verärgerter Manchester-Coach Mourinho bricht Interview ab

Manchester Uniteds Trainer José Mourinho hatte schlechte Laune. Foto: Martin Rickett

Manchester Uniteds Trainer José Mourinho hatte schlechte Laune. Foto: Martin Rickett

Und Mourinho ärgert sich darüber offenbar mehr, als er zunächst zugeben wollte. Nach der 1:2-Niederlage bei Tottenham Hotspur stürmte der exzentrische Trainer mal wieder mittendrin aus einem Interview, weil ihm die Frage nicht passte.

Ein Reporter des Senders Sky Sports hatte Mourinho gefragt, was Man United in der nächsten Saison brauche, um in der Premier League ein ernsthafter Herausforderer zu sein. Der Portugiese reagierte angefressen. «Darüber will ich jetzt nicht nachdenken, ich denke an das Finale, das wir spielen müssen», entgegnete er kurz angebunden und verschwand. Bereits im Februar hatte der Man-United-Coach nach einem 0:0 gegen Absteiger Hull City ein BBC-Interview abgebrochen. «Wenn Sie keine Ahnung von Fußball haben, sollten Sie kein Mikrophon in der Hand halten», hatte er damals geätzt.

Noch ist die Saison für die Red Devils allerdings nicht gelaufen. Mit einem Sieg gegen Ajax Amsterdam im Europa-League-Finale könnte sich Manchester United noch direkt für die Champions League qualifizieren. Mourinho hatte bereits vor zwei Wochen angekündigt, seine Mannschaft werde sich nur noch auf das wichtige Spiel am 24. Mai konzentrieren. Im Liga-Betrieb hatte der Trainer daraufhin mehrere Spieler geschont.

Video: Mourinho bricht Interview ab

Video: Mourinho bricht BBC-Interview ab

Man United Website

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein