A8 Saarlouis Richtung Luxemburg AS Perl Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, gefährliche Situation in der Ausfahrt (19.08.2017, 20:59)

A8

Priorität: Sehr dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Champions-League: Hoffenheim droht schwerer Gegner

Mit Hoffenheim auf dem Weg Richtung Känigsklasse: 1899-Trainer Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Uwe Anspach

Mit Hoffenheim auf dem Weg Richtung Känigsklasse: 1899-Trainer Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann. Foto: Uwe Anspach

Jürgen Klopp mit dem FC Liverpool, der fünfmalige Europa-Cup-Sieger FC Sevilla, der SSC Neapel sowie Sporting Lissabon oder ZSKA Moskau können den Kraichgauern bei ihrer Premiere auf internationalem Parkett an diesem Freitag in der UEFA-Zentrale in Nyon zugelost werden.

«Man kann nicht davon ausgehen, dass wir es jetzt in die Gruppenphase der Champions League schaffen», sagte 1899-Mäzen Dietmar Hopp der «Frankfurt Allgemeinen Zeitung». Er gehe mit großer Freude, aber nicht euphorisch in die beiden Spiele, die am 15./16. und 22./23. August ausgetragen werden.

Ähnlich sieht es Alexander Rosen, auch wenn der Direktor Profifußball die hohe Hürde mehr als gern überspringen würde. «Natürlich haben wir alle den notwendigen Respekt vor der Herausforderung und den Gegnern, aber ich habe großes Vertrauen in unser Trainerteam, in unsere Mannschaft und in den ganzen Club», sagte der 38-Jährige.

Wie schwer das Erreichen der Gruppenphase werden kann, zeigte gerade der in München ausgespielte Audi-Cup. Rekordmeister Bayern München verlor torlos sowohl gegen Liverpool als auch gegen Neapel. Sevilla dominierte mit drei Titeln zwischen 2014 und 2016 die Europa League. Lissabon und Moskau sind bekannte europäische Größen.

«Wir stellen keine Warnung vor die Freude. Das internationale Geschäft ist eine Belohnung und keine Belastung. Wir wollten dahin, haben ein Jahr alles dafür getan und jetzt freuen wir uns darauf», sagte Rosen.

UEFA Webseite

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein