A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen AS Friedrichsthal-Bildstock und Dreieck Friedrichsthal Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (20:04)

A8

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Tausende Real-Fans feiern Königsklassen-Titel in Madrid

Tausende Fans von Real Madrid feierten den Champions-League-Triumph ihres Clubs. Foto: Francisco Seco

Tausende Fans von Real Madrid feierten den Champions-League-Triumph ihres Clubs. Foto: Francisco Seco

Die Straßen um den Cibeles-Brunnen im Zentrum der spanischen Hauptstadt waren schon kurz nach dem Abpfiff des Finales in Cardiff gegen Juventus Turin (4:1) am Samstagabend brechend voll. «Campeones, campeones» wurde immer wieder skandiert. Die Menschen jeden Alters - darunter auch Mütter mit Kinderwagen und viele kleine Kinder - tanzten und umarmten sich und sangen auch die Clubhymne «Cómo no te voy a querer?» (Wie soll ich dich nicht lieben?). Nennenswerte Zwischenfälle gab es nicht.

Anders als bei den Champions-League-Triumphen von 2014 und 2016 ließen sich die Profis um Weltmeister Toni Kroos und Weltfußballer Cristiano Ronaldo diesmal aber nicht blicken. Die große Fiesta soll dieses Jahr erst am Sonntagabend nach einem Empfang im Rathaus steigen. Dann will Kapitän Sergio Ramos der Statue der Königin Cibeles wieder einen Vereinsschal um den Hals legen. Danach soll es bis gegen Mitternacht auch noch eine große Party mit Fans im Bernabéu-Stadion geben. Voriges Jahr hatten die Fans am Cibeles-Platz bis kurz vor acht Uhr morgens auf ihre Lieblinge warten müssen. Das wollte der Club ihnen diesmal ersparen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein