A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Räikkönen: Noch keine Hilfe für Vettel im F1-Titelrennen

Als Vierter der WM-Wertung hat Kimi Räikkönen 48 Zähler Rückstand auf seinen Teamkollegen Vettel. Foto: Frank Augstein

Als Vierter der WM-Wertung hat Kimi Räikkönen 48 Zähler Rückstand auf seinen Teamkollegen Vettel. Foto: Frank Augstein

Zuletzt hatte sich der Routinier mehrfach verärgert darüber gezeigt, wenn es Hinweise auf eine Teamorder bei der Scuderia zugunsten von Vettel gab. Der Deutsche führt vor dem achten Saisonrennen am Sonntag die Gesamtwertung mit zwölf Punkten Vorsprung auf Mercedes-Fahrer Lewis Hamilton an. Räikkönen hat als Vierter bereits 48 Zähler Rückstand auf Vettel.

Sebastian Vettel fordert unterdessen von seinem Ferrari-Team weitere Anstrengungen im Titelkampf der Formel 1. «Wir sind dieses Jahr gleichauf mit Mercedes. Jetzt ist es entscheidend, dass wir das Entwicklungstempo mitgehen können», sagte der WM-Spitzenreiter in Baku. Nach drei Jahren der Mercedes-Dominanz sei es zwar schon ein Riesenerfolg, dass die Scuderia wieder auf Augenhöhe mit den Silberpfeilen fahre. «Aber damit sind wir nicht zufrieden», sagte Vettel. Der 29-Jährige führt die Gesamtwertung vor dem Grand Prix in Aserbaidschan mit zwölf Punkten Vorsprung auf Mercedes-Star Lewis Hamilton an.

Homepage Baku City Circuit

Infos der FIA zum Grand Prix von Aserbaidschan

Fakten zur Rennstrecke

Zeitplan des Grand-Prix-Wochenendes

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein