A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Herrensohr und Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (12:13)

A623

Priorität: Sehr dringend

22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

CAS sperrt russischen Leichtathletik-Trainer Mochnew

Der Court of Arbitration for Sport (CAS), der Internationale Sportgerichtshof, hat seinen Sitz in Lausanne. Foto: Frank May

Der Court of Arbitration for Sport (CAS), der Internationale Sportgerichtshof, hat seinen Sitz in Lausanne. Foto: Frank May

Außerdem sperrte er die 24 Jahre alte 800-Meter-Läuferin Anastassija Basdyrjewa rückwirkend zum 24. August 2015 für zwei Jahre und strich all ihre Ergebnisse vom 23. April 2014 bis 24. August 2015. Weil der russische Leichtathletik-Verband suspendiert ist, hatte der Weltverband IAAF die Fälle direkt an den CAS übergeben.

Mochnew hatte auch die einst selbst gesperrte 800-Meter-Läuferin Julia Stepanowa betreut. Sie hatte mit ihren Aussagen in einer ARD-Dokumentation maßgeblich dazu beigetragen, dass Dopingpraktiken im russischen Sport aufgedeckt wurden, durfte aber nicht bei Olympia starten. Eine ARD-Dokumenation im März 2016 hatte den damals eigentlich gesperrten Mochnew dabei gezeigt, wie er weiterhin Nachwuchssportler betreute. In der CAS-Mitteilung hieß es, heimlich gemachte Aufnahmen seien als Beweismittel im jetzigen Verfahren zugelassen worden.

Profil von Basdyrjewa auf IAAF-Homepage

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein