A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Zwischen AS Heusweiler und Parkplatz Kutzhof Gefahr durch defektes Fahrzeug (18:49)

A8

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Younes sieht Confed Cup als «Chance, sich zu beweisen»

Amin Younes spielte schon für die deutsche U21-Auswahl. Foto: Bernd Thissen

Amin Younes spielte schon für die deutsche U21-Auswahl. Foto: Bernd Thissen

«Ich sehe es als Chance, dass ich mich in diesem Umfeld beweisen kann», sagte der 23-Jährige vor dem Europa-League-Finale seines Clubs Ajax Amsterdam gegen Manchester United dem Fußballportal «Sportbuzzer». Es passiere im Moment «viel Positives» in seinem Leben, sagte Younes der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». «Ich habe das Gefühl: Nun zahlt sich aus, wofür ich immer alles gegeben habe.»

Younes war von Bundestrainer Joachim Löw als einer von sechs Neulingen für den WM-Testlauf vom 17. Juni bis 2. Juli nominiert worden. Zahlreiche etablierte Nationalspieler bekommen eine Pause. «Auch wenn viele Spieler nicht dabei sind: Diese Mannschaft ist für den Confed Cup die A-Nationalmannschaft. Wir repräsentieren Deutschland! Das muss jedem bewusst sein», sagte Younes.

Er habe in den vergangenen Jahren hart dafür gearbeitet «und diese Nominierung und das Europa-League-Finale sind der Lohn dafür. Das ist eine ganz besondere Phase für mich, in der ich mich präsentieren und den Leuten zeigen will, dass ich in der Lage bin, auf diesem Niveau Fußball zu spielen», sagte Younes. Für die Zukunft schließe er eine Rückkehr in die Bundesliga nicht aus, sieht aktuell jedoch «sportlich keinen Grund für einen Wechsel» von Ajax zurück nach Deutschland.

Alle Informationen zum Europa-League-Finale

Die Geschichte der Europa League

Homepage von Ajax Amsterdam

Homepage von Manchester United

Younes-Interview bei sportbuzzer.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein