Anzeige

Aufmacher

Offene Türen zum Flughafen-Geburtstag

(2008-09-21 09:51:30)

. Heute feiert der Flughafen Saarbrücken-Ensheim seinen 80. Geburtstag. Und davon hat jeder Saarländer was: Es gibt einen Tag der offenen Tür, natürlich mit einem großen Programm.



Foto: dpa
Bei dieser Gelegenheit können die Gäste Einblicke sowohl in die Geschichte als auch in die Arbeitsabläufe des Flughafens bekommen. So erwartet die Interessierten am Boden eine Ausstellung alter und neuer Flugzeuge, während in der Luft der Motorflug Saarland-Cup stattfindet. Außerdem können Kunstflieger an diesem besonderen Tag ihr Können unter Beweis stellen.
 
Aber auch selbst in die Luft zu gehen wird am Sonntag möglich sein, denn die Fluglinie Luxair bietet den ganzen Tag über Rundflüge an. Der Erlös des Ganzen soll zu Gunsten krebskranker Kinder gespendet werden. Die Flüge können direkt auf dem Gelände gebucht werden.
 
Weiterhin werden Reiseveranstalter am Flughafen ihre Angebote präsentieren, eine Band soll spielen und auch im kulinarischen Bereich wird es diverse Angebote geben. Neben der Werfthalle von Contact Air kann auch die Flughafenfeuerwehr in Aktion besichtigt werden. szn/up

Sonntag, ab 10 Uhr, Saarbrücken-Ensheim, Flughafen. Vom Globus in Güdingen aus gibt es von 10 Uhr bis 19 Uhr ein kostenfreies Park & Ride-Angebot.

:: Flughafen Saarbrücken-Ensheim

:: Diesen Artikel kommentieren





Kommentare

ZULETZT KOMMENTIERT



AUCH INTERESSANT

  • Saarbrücker Baustellen: Verkehr in der Innenstadt fordert derzeit Geduld

    Ferienzeit heißt oft Baustellen-Zeit. Aktuell zeigt das etwa die Sperrung der Malstatter Brücke. Auch in anderen Teilen der Saarbrücker Innenstadt wird gebaut und saniert. Hier eine Übersicht über die größten Baustellen.
  • Stadt Saarbrücken sorgt für saubere Spielplätze

    Viele Spielplätze sind oft zugemüllt. An der Stadt scheint es nicht zu liegen. Sie gibt jährlich für jeden ihrer 112 Bolz- und Spielplätze 15 500 Euro aus und investiert jetzt sogar 50 000 Euro für den Park in der Bruchwiese in St. Johann.
  • Festnahme in Rumänien: Mann (35) ins Saarland überführt

    Einem international gesuchten Mann (35) werden zahlreiche Wohnungseinbrüche im Saarland in den Jahren 2012 und 2013 vorgeworfen, die er als Mitglied einer Bande begangen haben soll. Er hatte sich nach Rumänien abgesetzt. Das berichtet die Polizei.
  • Klares Bekenntnis zu Zweibrücker Flughafen

    Ist das langsame Aus des Rosenstadt- Airports beschlossen? Die Zweibrücker Flughafenfreunde befürchten es. Ihren Infos zufolge will Mainz die Geschäftsführung in die Hände des Saarlands legen – wohl nach der Kommunalwahl. Das rheinland-pfälzische Innenministerium wies das gestern aufs Schärfste zurück.
Anzeige

finerio.de | Restaurants im Saarland
Terminsuche
TOP-5-ARTIKEL
SOL.DE auf facebook




Anzeige

Info Linktipps
Anzeige