Saarbrücken

Unfall auf B406 bei Güdingen: Autofahrer (26) tödlich verletzt

Veröffentlicht: Montag, 30. Juli 2012, 01:51 Uhr

Krankenwagen im Einsatz (Symbolfoto).
Foto: dpa

Teilen und Bewerten

Bei einem Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der B.406 in Saarbrücken-Güdingen ist am Samstagmittag ein Autofahrer getötet worden. Wie die Polizei mitteilte, war der 26-Jährige mit seinem Sportwagen in Richtung St. Arnual unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet.

Krankenwagen im Einsatz (Symbolfoto). Foto: dpa
Saarbrücken. Der Fahrer und sein 24-jähriger Beifahrer wurden bei dem Zusammenprall eingeklemmt, sie mussten von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Für den 26-Jährigen kam jede Hilfe zu spät, er starb noch an der Unglücksstelle. Sein Beifahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde ins Winterberg-Klinikum gebracht.

Die beiden Insassen im entgegenkommenden Wagen, einem Porsche, blieben unverletzt. Die Großblittersdorfer Straße war während der Bergungsarbeiten rund dreieinhalb Stunden voll gesperrt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. red

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, sich bei der Dienststelle in Brebach zu melden: Tel. (06.81) 9.87.20





Bitte beachten Sie unsere "Hausordnung" für ein angenehmes Miteinander.
Die Online-Redaktion der Saarbruecker Zeitung behält sich das Recht vor, Kommentare ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn sie gegen unsere Kommentar-Richtlinien verstoßen. Bei Fragen beachten Sie unsere FAQ (Links auf SZ-Seite).

Disqus ist ein Serviceangebot eines Drittanbieters, Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen



comments powered by Disqus


AUCH INTERESSANT


finerio.de | Restaurants im Saarland

Info Linktipps
Anzeige