L276 zwischen Ludweiler-Warndt und Karlsbrunn in beiden Richtungen Gefahr durch Ölspur, Feuerwehreinsatz, langsam fahren (12:26)

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

News

Die Termine der Martinsumzüge im Saarland 2019

Do., 07. November 2019, 09:40 Uhr

Das sind die diesjährigen Termine der Martinsumzüge im Saarland. Foto: Stephanie Pilick / dpa-Bildfunk

Auf die traditionellen Martinsumzüge im Saarland freuen sich viele Kinder aus der Region. Zahlreiche Umzüge finden bald statt. Die Übersicht der Martinsfeiern sowie Martinszüge in Saarbrücken, Homburg, Kirkel, St. Wendel, Völklingen, St. Ingbert, Saarlouis und Co. findet ihr hier:

Lauter Knall schreckt das Saarland auf

Mi., 17. Juli 2019, 15:40 Uhr

Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Am Mittwoch (17. Juli) hat es in Teilen des Saarlandes laut geknallt. Das sind die Hintergründe dazu.

Schüsse in der Schulbank: 1871 schoss Saarbrücker Gymnasiast auf zwei Mitschüler

Do., 15. November 2018, 10:50 Uhr

Mit einem Revolver attackierte der damals 18-Jährige seinen Mitschüler in der Unterrichtspause.

Saarbrücken war vor 147 Jahren Schauplatz einer grausamen Bluttat an einer Schule. Der Gymnasiast Julius Becker schoss aus Rache auf einen Mitschüler und traf einen zweiten. Ein Historiker forscht in dem Fall.

„Schafe sind wie eine Sucht“: Bioschäfer Martin Ernst liefert das Fleisch für die Bliesgau-Lammwoche

Mo., 23. Juli 2018, 12:45 Uhr

Die Schafe der Familie Ernst weiden auf einer halbschattigen Bliesgauwiese und bei Sonnenschein im nahen Wald. Die Lämmer werden gezüchtet für die Bliesgau-Lammwochen. Organisatoren sind die Schäfer Rudolf Schwarz (l.) und Martin Ernst.

Früher hatte Lammfleisch keinen guten Ruf, weil man vor allem auf die Wolle aus war und die Tiere zu spät schlachtete. Auch dank der Bliesgau-Lammwoche und ihrer Protagonisten Rudolf Schwarz und Martin Ernst ist das Produkt heute in die Königsklasse der Gastronomie aufgestiegen.

Die schönsten Biergärten im Saarland

Mi., 04. Juli 2018, 15:00 Uhr

Ein Humpen Bier in der Sonne. Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Es ist Sommer! Urlaubs- und Ferienzeit - und vor allem auch Biergartenzeit! Für alle Daheimgebliebenen und Sommerfreunde bieten Biergärten das gewisse Urlaubsfeeling. Wir zeigen euch, wo ihr eure Getränke in den schönsten Biergärten im Saarland genießen könnt.

Notrufnummern im Saarland

Fr., 15. Juni 2018, 11:36 Uhr

Drei Notrufnummern sollten sich Menschen im Saarland auf jeden Fall merken. Symbolfoto: Sophia Weimer/dpa-Bildfunk.

Drei wichtige Notrufnummern gibt es im Saarland. Wir sagen euch, wann ihr welche am besten wählen solltet.

Wo kann man Grillen im Saarland?

Fr., 20. April 2018, 15:32 Uhr

Wer in freier Natur grillen oder schwenken will, muss einige Regeln beachten. Symbolfoto: Daniel Maurer.

Der Saarländer ist für seine Vorliebe fürs Grillen und Schwenken bekannt. Wer dazu mal ein Plätzchen außerhalb des heimischen Gartens sucht, findet im Saarland Grillplätze. Wir haben sie aufgelistet.

Darum lieben die Saarländer „Rigatoni-Toni“ am St. Johanner Markt

Fr., 06. April 2018, 16:34 Uhr

Guuuuder!

Rigatoni-Toni heißt eigentlich Christoph Thamm. Er ist seit 20 Jahren Chef des beliebten Straßenverkaufs in der Kaltenbachstraße am St. Johanner Markt. Und Christoph Thamm hat auch ein Geschäftsgeheimnis.

20 Millionen Euro für marode Straßen im Saarland

Mi., 08. Februar 2017, 02:00 Uhr

Viele Straßen der saarländischen Städte und Gemeinden müssten von Grund auf erneuert werden.

Das Land will die Sanierung maroder Straßen in den 52 Städten und Gemeinden mit 20 Millionen Euro unterstützen. Laut Innenminister Bouillon können mit 20 Millionen Euro 200 Kilometer Straße saniert werden.

Zirkusse mit Wildtieren werden aus Saarbrücken verbannt

Mi., 08. Februar 2017, 02:00 Uhr

Zirkusse mit Wildtieren sollen nicht mehr auf Saarbrückens städtischen Festplätzen gastieren dürfen.

Fraktionen unterstützen den Zirkus-Antrag der FDP. Die Mehrheit im Stadtrat stimmte außerdem gegen die Windkraftpläne in Gersweiler.

General Electric schließt Werk Bexbach zum Jahresende

Mi., 08. Februar 2017, 01:30 Uhr

Der Eingang des Werks von General Electric in Mannheim (Baden-Württemberg). Die Niederlassung in Bexbach soll geschlossen werden.

Die über 160 Mitarbeiter von General Electric am Standort in Bexbach wurden gestern in einer Betriebsversammlung vom Management über die Schließung des Werkes zum Jahresende informiert.

Machen sich Biber in der St. Wendeler Innenstadt breit?

Di., 07. Februar 2017, 14:15 Uhr

Der Biber ist eher nachtaktiv – ab und an lässt sich das plattschwänzige Pelztier allerdings auch tagsüber beobachten. Symbolfoto: Helmut Harth

Biber-Nagespuren an Bäumen im Stadtpark beweisen: Auch entlang der Blies in St. Wendel ist Meister Bockert aktiv.

Streiten als Wettkampf-Sport

Di., 07. Februar 2017, 14:15 Uhr

Niels Grammes (dritter von links) debattiert mit Tobias Hebel (zweiter von rechts). Julian Vaterrodt (ganz links) leitet die Jury. Foto: Becker&Bredel</p>

Seit fünf Jahren hat die Saar-Uni einen Debattier-Club. Hier üben Studenten, mit Argumenten und Auftreten zu überzeugen.

Polizei sucht mit Fotos einer Überwachungskamera nach mutmaßlichen Geldbeutel-Diebinnen

Di., 07. Februar 2017, 13:20 Uhr

Wer kennt diese Frauen?

Nach einem Geldbeuteldiebstahl in einem Supermarkt in Bexbach sucht die Polizei mit Fotos aus einer Überwachungskamera nach zwei tatverdächtigen Frauen.

Neue Webseite klärt über Hetze im Netz und Cybermobbing auf

Di., 07. Februar 2017, 12:32 Uhr

Wenn falsche Behauptungen oder Beleidigungen über einen Menschen in sozialen Netzwerken, bei Messengern und anderen Online-Diensten verbreitet werden, sprechen Fachleute von Cybermobbing. (Symbolfoto)

Zum heutigen Safer Internet Day hat der Landesjugendring Saar eine neue Webseite gestartet. Dort können sich Interessierte jetzt unter anderem über Shitstorms, Cybermobbing und Hate Speech informieren.

General-Electric will Werk in Bexbach endgültig schließen

Di., 07. Februar 2017, 12:00 Uhr

Der Eingang des Werks von General Electric in Mannheim (Baden-Württemberg). Die Niederlassung in Bexbach soll geschlossen werden.

Die Hoffnung auf Rettung der 160 Arbeitsplätze im Bexbacher General-Electric-Werk (GE) ist nahezu erloschen. Betriebsrat und Gewerkschaft IG Metall haben aber einen Sozialplan mit dem US-Unternehmen ausgehandelt, der die Folgen der geplanten Schließung der Turbinenschaufel-Fabrik besser abfedere als bisher abzusehen war.