A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Völklingen-Geislautern und AS Völklingen-Wehrden Unfall, zwei Fahrstreifen blockiert, Benutzung der Standspur erlaubt (15:25)

A620

Priorität: Dringend

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bald wieder Kohle-Abbau im Saarland?

Rückkehr zur Kohle? Führende saarländische Politiker befürworten nach dem Atom-Unglück in Japan eine Rückkehr zum Steinkohle-Abbau.

Rückkehr zur Kohle? Führende saarländische Politiker befürworten nach dem Atom-Unglück in Japan eine Rückkehr zum Steinkohle-Abbau.

Der Landesbezirkschef der Bergbau-Gewerkschaft IGBCE, Ralf Sikorski, forderte eine neue Diskussion über die Energiepolitik, in der die Kohle „eine entscheidende Rolle“ spielen müsse. Bundesweit soll der subventionierte Steinkohle-Bergbau im Jahr 2018 enden.

Der Grünen-Landesvorsitzende Hubert Ulrich erklärte, die Ausstiege aus der Kohle-Förderung und der Atomkraft seien möglich, ohne dass es zu Versorgungsengpässen komme. Auch Saar-Umweltministerin Simone Peter (Grüne) sagte: „Steinkohle ist nicht die Antwort.“ Zuvor hatte bereits Regierungschef Müller einer Verlängerung des Kohle-Abbaus eine klare Absage erteilt.

Der SPD-Landesvorsitzende Heiko Maas rechnet mit einer „Renaissance“ der Kohlekraftwerke. Nach dem Ausstiegs-Beschluss müssten nun die saarländischen Kraftwerksstandorte gesichert werden. Maas sprach sich für eine „konsequente Stärkung des saarländischen Kraftwerksparks, Investitionen in die Standorte und ökologische Innovationen bei der Begrenzung der CO&-2;-Belastung“ aus.

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) stimmt Deutschland unterdessen auf höhere Strompreise ein. „Tendenziell bedeutet jede Verknappung natürlich auch, dass das auf den Preis einen Einfluss haben kann“, sagte Merkel dem Sender RTL. Derweil bezweifeln Koalitionspolitiker und Opposition, dass es für die vorläufige Abschaltung von acht Atomkraftwerken eine sichere Rechtsgrundlage gibt.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein