In Saarlouis Ampelanlage außer Betrieb, Gefahr (mehrere Ampelanlagen im Innenstadtbereich sind aufgrund Stomausfalls ausgefallen) (10:48)

Priorität: Sehr dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bericht bestätigt Fehler von Co-Pilotin bei Luxair-Crash in Ensheim

Die Bauchlandung dieser Luxair-Maschine führte am 30. September zur Sperrung des Saarbrücker Flughafens. Foto: B&B

Die Bauchlandung dieser Luxair-Maschine führte am 30. September zur Sperrung des Saarbrücker Flughafens. Foto: B&B

 Demnach fuhr die am Unfalltag 27 Jahre alte Co-Pilotin das Fahrwerk ein, bevor der Flieger vollständig abgehoben hatte. Aufzeichnungen aus dem Cockpit belegen, dass sie ihren Fehler in Sekundenbruchteilen bemerkte und mit einem „Upps, sorry“ kommentierte. Doch es war zu spät: Die Maschine rutschte mit eingezogenem Fahrwerk über die Landebahn und kam dort nach etwa 900 Metern zum Stehen. Von den 16 Passagieren und vier Besatzungsmitgliedern wurde niemand verletzt. Laut BFU war es für die Co-Pilotin der erste Arbeitstag nach 16 Tagen Urlaub. Seit dem Unfall darf sie für Luxair nicht mehr fliegen.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein