L146, L167 zwischen Eisen und Achtelsbach in beiden Richtungen Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, Gefahr durch Fahrzeugteile auf der Fahrbahn (06:01)

L146

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bild der Verwahrlosung: Spielplatz in Dudweiler in miserablem Zustand

Dudweiler. Eigentlich ist der Spielplatz an der Ecke Tierbachstraße/Fischbachstraße ein wunderschöner Platz. Er bietet viel Fläche für Spielgeräte, hat eine große Wiese, ist von Bäumen umgeben und von Hecken eingesäumt. Hier können die Kinder wunderbar toben. Doch der Platz ist in einem miserablen Zustand. Hans-Jörg Günther und Andreas Maier wohnen in unmittelbarer Nähe. Sie ärgern sich maßlos über das Aussehen des Platzes. Die Mängelliste, die sie aufführen, ist lang, sehr lang. „Schon seit vielen Wochen wurde hier nicht mehr gemäht. Die Hecken wuchern. Der Platz ist oft übersäht mit Scherben, im Sandkasten liegt Hundekot, an den Spielgeräten stehen Schrauben raus, und die meisten Bänke sind defekt“, zählt Hans-Jörg Günther auf und ergänzt: „Das scheint aber bei der Bezirksverwaltung keinen zu interessieren.“

Ort für Trinkgelage

Ständig werde der Platz von Jugendlichen auch für Trinkgelage genutzt. „Anschließend liegen überall Scherben und Flaschenkorken“, sagt Andreas Maier. Fürchterlich regen sich die beiden Männer auch über die Hundebesitzer auf, die ihre Vierbeiner auf dem Platz frei rumlaufen lassen. „Regelmäßig entferne ich Hundekot aus dem Sandkasten“, berichtet Günther. Wenn er die Leute darauf anspreche, bekomme er eine freche Antwort. Die gebe es aber auch von Jugendlichen. Erst kürzlich hätten zwei Jungs versucht, das stabile Drahtnetz an der Tischtennisplatte abzutreten. Da habe er solche Sprüche wie „Hey Alter, das geht dich gar nichts an“ zu hören bekommen. Andreas Maier weist darauf hin, das rund um den Spielplatz einige Familien mit kleinen Kindern wohnen. Er ist sicher: „Die würden den Platz bestimmt gern nutzen, wenn er in einem besseren Zustand wäre.“

Missstände an Spielgeräten angeblich behoben

Auf Nachfrage erklärte Bezirksbürgermeister Walter Rodermann gestern: „Der Platz wird heute gemäht.“ Weiter sagte Rodermann: Der Platz sei vor drei Wochen überprüft worden. Verschiedene Missstände an den Spielgeräten seien bereits behoben worden. In den nächsten Tagen würden die defekten Geräte abgebaut und die kaputten Bänke ausgetauscht. Und er verspricht: „Wir werden den Platz künftig regelmäßig kontrollieren.“

Den Tipp für diesen Artikel bekamen wir von unseren Leser-Reportern Hans-Jörg Günther und Andreas Maier aus Dudweiler. Sie haben auch Spannendes zu erzählen und sogar Fotos gemacht? Dann schicken Sie uns alles als Leser-Reporter: per Sprachnachricht, SMS/Fax, MMS mit Foto an Telefon (06 81) 59 59 800, E-Mails an leser-reporter@sol.de

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein