6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutale Schläger ermittelt

Völklingen. Schon am Dienstag (15.11.2011) ergaben die Ermittlungen, die gemeinsam mit der Mutter des übel zugerichteten 14-Jährigen und den beiden Völklinger Realschulen geführt wurden, den Jugendsachbearbeitern des Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Völklingen erste Hinweise.

Die Täter standen schnell namentlich fest. Aus einer Vierergruppe heraus, die nach Meinung der Polizei an den beiden Schulen bei anderen Schülern seit einiger Zeit "ein gewisses Unbehagen auslöst", hätten sich am Tag der Tat zwei besonders hervor getan. Ein 15-jähriger Völklinger war für die Faustschläge ins Gesicht verantwortlich, ein 13-Jähriger, ebenfalls aus Völklingen, trat dann mindestens noch einmal auf den am Boden Liegenden ein.

Während die anderen beiden aus der Gruppe nur passiv zuschauten und zunächst als Zeugen vernommen wurden, muss zumindest der 15-Jährige für seine Aggressivität gerade stehen. Neben einer Jugendstrafe kommen auf ihn auch Schmerzensgeld- und Schadensersatzforderungen zu, die erst nach 40 Jahren verjähren. So müsse er, berichtet die Polizei, "ab seinem ersten Gehalt in ein paar Jahren diese Summe abstottern". Die Eltern des 13-Jährigen werden vom Jugendamt darauf überprüft, ob sie ihrer Erziehungs- und Aufsichtspflicht in erforderlichem Maße nachkommen. Weitere Zeugen können die Polizei unter 2020 bei ihren Ermittlungen unterstützen. red/clvn

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein