A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Saarbrücken-Bismarckbrücke und Wilhelm-Heinrich-Brücke defekter LKW (07:01)

A620

Priorität: Normal

-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Die Flinken Flöhe laden zum Spiele-Festival am Wochenende

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Schwemlingen. Vor Weihnachten gibt es in jedem Jahr das gleiche Problem: Man sucht Spiele zum Verschenken und kann sich beim Einkauf nur nach der Verpackung und der Beschriftung richten. Zudem sind oft nur die größeren Spieleverlage mit ihren Spielen in den Geschäften vertreten. Die Flinken Flöhe, in Merzig ansässiger freier Jugendhilfeträger, bieten einige Wochen vor Weihnachten die Möglichkeit, sich ausgiebig über viele Spiele zu informieren und diese vor allem auch auszuprobieren. Fachkundige Beratung rundet das Serviceangebot des Vereins ab.

Das „7. Saarländische Spiele- Festival“ findet am Samstag, 5. November, und Sonntag, 6. November, in der Saargauhalle Schwemlingen statt. Testspiele sind unter anderem das Spiel des Jahres 2011 „Qwirkle“, das Kinderspiel des Jahres 2011 „Da ist der Wurm drin“ und das Kennerspiel des Jahres 2011 „7 Wonders“. Insgesamt weit über 250 Spiele stehen zum Ausprobieren zur Verfügung, darunter interessante Geheimtipps und viele Neuheiten von der Essener Messe „Spiel 11“, der gerade zu Ende gegangenen weltgrößten Fachmesse für Brettspiele. Das Programm der seit 2005 stattfindenden Veranstaltung lässt auch zeitlich alle Möglichkeiten offen: Zwei Tage stehen den Gästen spielerfahrene Jugendleiter zur Einführung in die Spiele zur Verfügung. Spielpädagoge Dirk Oehling, Vorsitzender des Vereins „Flinke Flöhe“, zu dieser Vorgehensweise: „Das Lesen der Spielanleitung beendet oft schon den Spaß am Spiel, bevor dieser beginnen kann. Dagegen fällt es den meisten Menschen leichter, ein neues Spiel zu lernen, wenn es ihnen gut erklärt wird. Unser Ziel ist, genau diesen Service möglichst vielen spielfreudigen Menschen zu bieten.“

Mit im Programm sind auch einige Turniere: An beiden Tagen wird um 14 Uhr bei „Heckmeck am Bratwurmeck“ um den Sieg gespielt. Diese Turniere gelten auch als Qualifikationsturniere zur Heckmeck- WM, die vom Zoch-Verlag ausgerichtet wird. Jeweils die beiden Erstplatzierten qualifizieren sich für das Finalturnier in München. Samstags um 18 Uhr kommt mit „Speed“ das wohl schnellste Kartenspiel der Welt zum Einsatz. Völlig neu ist ein Turnier in „Crazy Kick“, einer schnellen Fußballsimulation. Auf der Suche nach Werwölfen Die Teilnahme an den Turnieren ist kostenlos und es gibt kleine Preise zu gewinnen. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen interessant ist das Spiel „Die Werwölfe von Düsterwald“. Samstags von 20 Uhr bis 23 Uhr dürfen die Gäste auf der Suche nach Werwölfen in den Düsterwald abtauchen, wobei einige auch selbst unauffällig als Werwölfe tätig sein werden.

Wer Interesse hat, neue Spiele auszuprobieren oder einfach nur Zeit mit schönen Brettspielen zu verbringen, ist eingeladen, am Spiele-Festival teilzunehmen. Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine weitere Besonderheit der Veranstaltung: Durch die Zusammenarbeit mit einem Spielehändler können einige der Testspiele auch vor Ort gekauft oder bestellt werden. Die Öffnungszeiten sind am Samstag von zehn Uhr bis 22 Uhr und am Sonntag, von zehn Uhr bis 18 Uhr. sko

Weitere Infos: Dirk Oehling, Tel. (0 68 53) 40 00 53, (01 73) 8 46 64 13 oder Simone Schäfer, Tel. (0 68 72) 88 75 46, (01 70) 2 15 63 22, E-Mail info- @flinkefloehe.de.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein