L254, L105 zwischen Kleinblittersdorf und Bliesransbach in beiden Richtungen Gefahr durch ein totes Tier auf der Fahrbahn (06:57)

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Drei Jahre Knast für brutalen Kaufhausdieb

Saarbrücken. Wegen Kaufhausdiebstahls, gefährlicher Körperverletzung und Widerstands gegen Polizeibeamte hat das Landgericht gestern einen 35-jährigen aus der Landeshauptstadt zu drei Jahren Gefängnis verurteilt.
Der Mann stammt aus der früheren Sowjetunion und lebt seit den 90er Jahren mit deutschem Pass im Saarland. Er hat massive Integrationsprobleme und ist alkohol- und drogenabhängig. Seit Ende der 90er Jahre kam er mehrfach mit dem Strafrecht in Konflikt. Es ging um Verkehrsdelikte, Sachbeschädigung, Drogendelikte, Körperverletzungen und immer wieder um Diebstähle zur Finanzierung seiner Sucht. So auch am 14. Juni dieses Jahres. Damals stahl er in einen Kaufhaus alkoholische Getränke, unter anderem eine besonders teure Flasche Champagner.

 Dabei wurde er von zwei Kaufhausdetektiven beobachtet. Sie verfolgten den 35-Jährigen und stellten ihn auf einem nahe gelegenen Platz. Darauf griff der Angeklagte die Detektive an. Den einen traf er mit dem Champagner an der Hüfte, den anderen mit einer weiteren Flasche an der Schulter. Auch als die Polizei kam, schlug er in deren Richtung – allerdings ohne zu treffen. Er wurde festgenommen und kam in Untersuchungshaft. Vor Gericht gab er die Vorwürfe zu. wi

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein