A623, B41 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken zwischen Saarbrücken-Herrensohr und Johannisbrücke Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (20.08.2018, 23:27)

A623

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Eltern lagen tot in der Wohnung: Sohn öffnete der Polizei die Tür

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Im Strafprozess gegen einen 28 Jahre alten Mann, der seine Eltern in der gemeinsamen Wohnung erschlagen haben soll, ist vor dem Saarbrücker Landgericht gestern der Ablauf der Tat rekonstruiert worden. Der Angeklagte kann dabei nicht helfen. Er weist jede Schuld am Tod von Mutter (51) und Vater (54) zurück. Er will die Leichen gefunden haben, als er am 8. Dezember 2015 wohl gegen 18.20 Uhr nach Hause kam.

Wenig später erschien die Polizei , die von besorgten Nachbarn wegen des Lärms aus der Wohnung der Familie gerufen worden war. Der Sohn öffnete die Wohnungstür. Die Polizisten sahen die Füße der Leichen im Flur zur Küche. Die schwer gezeichneten Oberkörper der Toten waren mit Tüchern bedeckt. Neben der Spüle in der Küche lagen ein Messer und ein Hammer, beide waren noch feucht und offenbar frisch gesäubert. Im Papierkorb lagen Reste von zwei blutverschmierten Bierflaschen. Der Esstisch in der Küche war für drei Personen gedeckt, es gab wohl Spaghetti Bolognese. Das Essen war offenbar lauwarm. An den Bestecken waren Spuren von Mutter, Vater und Sohn. Anhaltspunkte für eine weitere Person gab es nicht. Der Stuhl des Vaters war zurückgeschoben, so als ob er beim Essen schnell aufgestanden war.

Was dann geschah, ist ungewiss. Der Prozess wird fortgesetzt.
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein