A8 Saarlouis Richtung Luxemburg zwischen Rehlingen und Rastplatz Niedmündung Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Gefahr durch Metallteile auf der Fahrbahn (11:08)

A8

Priorität: Dringend

22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Flammen verschlingen Imbissbude - Geschätzter Gesamtschaden liegt bei 15 000 Euro

 Das Feuer habe bereits auf die Fassade der angrenzenden TuS-Sporthalle übergegriffen. Die Einsatzleitung vor Ort forderte ein weiteres Löschfahrzeug zur Einsatzstelle nach, wie die Feuerwehr mitteilt. Unter dem Einsatz von schwerem Atemschutz bekämpften die Feuerwehrmänner die meterhohen Flammen. Parallel zum Löschangriff am Rostwurststand setzten die Helfer weitere Strahlrohre zur Kühlung der Fassade ein. Aus dem brennenden Verkaufsstand wurde eine Gasflasche geborgen.

Der Hallenwart verschaffte den Wehrleuten Zugang zum Gebäude. Da das angrenzende Treppenhaus und Umkleidekabinen ebenfalls stark verraucht waren, erkundete ein Trupp den Bereich mit der Wärmebildkamera. Mit mehreren Überdrucklüftern wurde das Gebäude zügig ent raucht. Zur Nachkontrolle versteckter Glutnester mussten Teile der Gebäudeverkleidung entfernt werden, heißt es weiter.
 

Ursache technischer Defekt

Der Löschbezirk Neunkirchen-Innenstadt war mit vier Fahrzeugen und 20 ehrenamtlichen Einsatzkräften rund zwei Stunden vor Ort. Die eigens für eine Fußballveranstaltung aufgebaute Imbissbude brannte vollständig aus. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. „Vermutlich ein technischer Defekt“, hieß es am Abend auf SZ-Anfrage von der Polizei . Der Gesamtschaden an Imbissbude und TuS-Halle wird auf rund 15 000 Euro geschätzt.
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein