A62 Nonnweiler Richtung Landstuhl zwischen Nohfelden-Türkismühle und Birkenfeld defekter PKW, Standstreifen blockiert (19.06.2018, 15:02)

A62

Priorität: Normal

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fotos: Torejagd bei Schlammfußball-Meisterschaft

20 Herren- und sieben Damenmannschaften spielten auf einem sumpfähnlichen Spielfeld in Schmelz um die Krone des saarländischen Schlammfußballs.

20 Herren- und sieben Damenmannschaften spielten auf einem sumpfähnlichen Spielfeld in Schmelz um die Krone des saarländischen Schlammfußballs.

Schmelz. Eine matschige Wiese, zwei Mannschaften und ein Fußball: Das ist im Grunde alles, was für ein Schlammfußball-Spiel benötigt wird. Bei dieser kuriosen Sportart bleibt kein Auge trocken. „Und wer hat es erfunden?“ Der Legende nach waren es finnische Soldaten, die in der Nähe des Polarkreises bei Tauwetter ein Konditionstraining abhielten. Um die Übungen aufzulockern, nahm einer der Soldaten einen Ball mit.

Die Regeln des Schmelzer Schlammspiels unterscheiden sich von denen des gewöhnlichen Fußballs: Das Spielfeld war ungefähr so groß wie ein Viertel eines Fußballplatzes, es spielten vier Feldspieler und ein Torwart, ein Spiel dauerte acht Minuten. Bei den Spielen ging es hart aber fair zur Sache, denn der Spaß stand hierbei im Vordergrund. „ Mund abwischen und weitermachen“, lautete das Motto der Teilnehmer. Sie benötigten eine gehörige Portion Humor und viel Ausdauer, wenn sie den Ball aus dem Matschigen ins Eckige jagen wollten.

 

www.wild-bobbyz.de

 

 

Die Platzierungen und Auszeichnungen des Turniers:

Damen: 1. Mädgesellinnenverein, 2. Schmuddelkinder, 3. FairSAUt

Herren: 1. FC Schlamm P, 2. TuS Michelbatsch, 3. Kickers „Matsch Mungo“ Bester Spieler: Jens Thomsen.

Mannschaft mit dem schönsten Trikot: Kickers.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein