24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Franzosen stehlen nach Unfall in Überherrn Taxi

Saarbrücken. Unter Tatverdacht stehen laut Polizei derzeit vier Franzosen (26, 27,29 und 39 Jahre alt). Wie die Beamten berichten hatte der Taxifahrer (57) mit seinem Fahrzeug an der Bushaltestelle in der Metzer Straße in Überherrn-Felsberg auf Kundschaft gewartet. Gegen 03:40 Uhr seien die vier jungen Männer an das Taxi herangetreten, nachdem sie aus einem etwas entfernt abgestellten grünen Citroen ZX ohne Nummernschilder ausgestiegen waren.

Die mutmaßlichen Täter hätten den Fahrer mit einem Messer bedroht, ihn aus dem Fahrzeug gezerrt und mit Fußtritten und Schlägen traktiert. Anschließend, soe die Polizei weiter, benutzten sie das Taxi als Fluchtfahrzeug und entkamen damit in Richtung Frankreich. Den grünen Citroen ließen sie vor Ort zurück.Der Taxifahrer blieb ohne schwerwiegende Verletzungen. Das geraubte Taxi wurde bislang nicht aufgefunden.

Die Polizei vermutet, dass der Citroen kurze Zeit vorher, wahrscheinlich kurz vor 01:00 Uhr, im Raum Saarlouis in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Zu diesem Zeitpunkt, so soll es Zeugen in der Zeppelinstraße aufgefallen sein, habe der Wagen französische Kennzeichen gehabt. Zudem sei die Front des Autos stark beschädigt gewesen sein.
Der Fahrer des Wagens sei mit einer auffälligen, hellen Jacke bekleidet gewesen. Bei einer Kontrolle des Fahrzeuges hätten die Polizeibeamten zwar die Identität der vier aus dem nahen Frankreich stammenden Fahrzeuginsassen feststellen können, zu einer Unfallbeteiligung habe der Fahrer jedoch keine Angaben gemacht. clvn

Die Polizei sucht Zeugen, die zur fraglichen Zeit einen Unfall in Saarlouis beobachtet haben, an dem ein grünen Citroen ZX beteiligt war. Außerdem interessiert die Ermittler, ob das Auto in der Zeit zwischen dem Verkehrsunfall in Saarlouis und dem Überfall in Felsberg, also zwischen 01:00 Uhr und 03:40 Uhr, irgendwo aufgefallen war. Ebenso bittet die Polizei um Hinweise zu dem Überfall auf den Taxifahrer in Felsberg.
Sachdienliche Hinweise an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0681/962-2933.
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein