A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Ausfahrt Rohrbach Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (13:51)

A6

Priorität: Dringend

26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Fünf Verletzte bei schwerem Unfall mit sechs Fahrzeugen auf B 51

Zwei Stunden brauchte die Feuerwehr, um zwei Menschen aus einem total zerquetschten Renault Clio zu retten.

Zwei Stunden brauchte die Feuerwehr, um zwei Menschen aus einem total zerquetschten Renault Clio zu retten.

Bei einem schweren Unfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen auf der B 51 bei Saarbrücken-Bübingen sind am Dienstagmorgen fünf Menschen verletzt worden, zwei von ihnen lebensgefährlich. Ein großer Sattelschlepper raste dort in ein Stauende vor einer Baustellenampel und schob mehrere Kleinwagen vor sich her. Zwei Wagen wurden von dem Lastwagen gegen einen Tanklastwagen gequetscht, dessen Tank aber unbeschädigt blieb. Einen Renault Clio riss der Unfall-Lkw mit auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde der Clio frontal von einem entgegenkommenden Kleintransporter gerammt und nach Angaben der Polizei „wie in einer Müllpresse“ zusammengefaltet.

Die Insassen des Renault wurden schwerstverletzt. Die Feuerwehr brauchte zwei Stunden, um die beiden im Wrack gefangenen Passagiere zu befreien. Insgesamt wurden bei dem Unfall vier Menschen schwer und eine Person leicht verletzt. Sie kamen in verschiedene Krankenhäuser. Der Sachschaden wird von der Polizei auf etwa 35 000 Euro geschätzt. Die B 51 blieb an der Unfallstelle bis zum Abend voll gesperrt.
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein