L109 Güdinger Brücke in Höhe Unner Vollsperrung, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, von 22.06.2018 10:00 Uhr bis 25.06.2018 05:00 Uhr (06:22)

Priorität: Normal

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gemeinschaftsschule bietet Hilfe bei Cybermobbing

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Nachrichten aus der Region Neunkirchen.

Dass es immer wiederkehrende Mobbing-Strukturen gibt (König/Königin, Prinzen/ Prinzessinnen, das willfährige Fußvolk und dann das erwählte „Ziel“ der Angriffe) erfuhren die jungen Leute. Auch, dass weder Videos noch Fotos immer die Wahrheit abbilden und, dass das Netz (trotz des Löschens unliebsamer Inhalte) nichts vergisst. „Ignorieren bringt nichts, weglaufen auch nicht“, machte er klar. Dass jeder Einzelne gefordert ist, in Mobbingfällen zu helfen oder Hilfe zu organisieren, war den Schülern nach den einprägsamen Stunden mit Peter Sommerhalter klar. „Das werden wir nicht vergessen“, so die Klasse 7Ha unisono.

Doch Sommerhalter geht nicht nur bis Mitte Februar in alle Klassen der Schule, er hat auch Sprechstunden („Zurück zur Normalität“) angeboten. Gleich 17 junge Leute, die schon „Ziele“ vom Cybermobbing waren, wollen seinen Rat.

Sehr viele, wie es scheint, doch für Sommerhalter ist dieser Ansturm weniger überraschend. Nach den Erkenntnissen des Bündnis gegen Cybermobbing sei die Cybermobbing- Quote im Saarland die höchste aller Bundesländer.

Demgegenüber sei das Saarland Schlusslicht bei der schulischen Prävention. ProKids will jetzt seinen Teil zur Verbesserung dieser Situation beitragen und hat, so Sommerhalter, auch vor, sich mit dieser Arbeit um den Ehrenamtspreis des Landkreises Neunkirchen zu bewerben.

Übrigens: Die Schüler, die an der Gemeinschaftsschule im Fach „Glück“ unterrichtet werden, das unter anderem Miteinander und Toleranz fördert, sieht Peter Sommerhalter schon jetzt recht gut aufgestellt gegen Cybermobbing.

www. ers-neunkirchen.de

prokids-neunkirchen.de

bündnis-gegencybermobbing. de

nummergegenkummer.de

HINTERGRUND

ProKids Neunkirchen versteht Präventionsarbeit als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Unterschiedlichste Organisationen, Institutionen, Vereine, Privatpersonen und Firmen bilden ein Netzwerk, das praktisches Lernen und Erleben am Vormittag mit individuellen Freizeitangeboten am Nachmittag sinnvoll ergänzt. Wertevermittlung, Bildung und Beratung mit hohem Praxisanteil stehen im Vordergrund.

Alle Kooperationspartner bleiben autark und sollen sich in dem Gesamtkonzept wiederfinden. Inhalte: Gewaltund Eigentumsprävention, Sucht und Drogen, Neue Medien, Busschule, Coolnesstrainings, Freizeitangebote und anderes. Unterstützt werden die Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern. sl

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein