A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Völklingen und Wadgassen Gefahr durch defekten LKW auf dem Standstreifen (11:49)

A620

Priorität: Dringend

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Gemeinschaftsschule erhält neues Gesicht

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Der Grund für die geplante Baumaßnahme liegt im mangelhaften Zustand des ERS-Gebäudes. Daran „würden in den nächsten Jahren zur Bewältigung der Themen energetische Sanierung, Verbesserung des Brandschutzes und Modernisierung der Elektro- und Sanitäranlagen erhebliche Investitionen notwendig“, erklärte Landrätin Daniela Schlegel- Friedrich (CDU) auf  Anfrage. Daneben seien „weiterhin Probleme mit den vielen Flachdächern und anstehenden Hangsicherungsmaßnahmen absehbar“. Der Kreis habe „deshalb angedacht, die Schule in einen Neubau zu verlagern“. Die dafür notwendigen Mittel seien im Haushalt 2013 veranschlagt. „Konkrete Planungen liegen noch nicht vor“, betonte Schlegel- Friedrich. „Gespräche mit der Stadt Merzig und der Schule stehen noch an.“

Den geplanten Neubau bezeichnete Pattar als „gute Sache“ für die Schule. Er bringe viele Vorteile, „weil die Schule dann an einem Standort zusammengefasst ist“. Eine für dieses Jahr geplante Neugestaltung des Schulhofs an der ehemaligen Parkschule werde angesichts des bevorstehenden Neubaus zurückgestellt und danach realisiert.

Wann gebaut wird und wie das neue Schul-Ensemble aussehen soll, muss in den kommenden Wochen von allen Beteiligten beraten werden. CDUKreistagsfraktionschef Kütten: „Ein Planungsbüro wurde beauftragt. Die Planung soll so schnell wie möglich beginnen. Spätestens im Herbst 2014 soll die Schule fertig sein“. Was mit dem Altbau der ERS geschehen soll, sei noch unklar.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein