A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Dreieck Saarlouis Vollsperrung in Richtung A8 Dillingen-Süd, Bauarbeiten, Dauer: 18.05.2018 18:00 Uhr bis 22.05.2018 05:00 Uhr (18.05.2018, 06:54)

A8

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Halberg Open Air: Publikum wird immer jünger

Saarbrücken. Das Halberg Open Air, feiert am Freitag (02.07.2010) bereits seinen 30. Geburtstag. Dasselbe kann man von seinem Publikum überhaupt nicht sagen: Die Besucher des traditionellen Schülerferienfestes sind in den vergangenen Jahren immer jünger geworden: "Früher sind die Jugendlichen mit 14 oder 15 Jahren das erste Mal hierher gekommen, heute tun sie das bereits im Alter zwischen acht und zwölf Jahren", berichtet Festivalleiter Harald Klein aus seiner langjährigen Erfahrung. Das hänge damit zusammen, dass der Musikmarkt immer jünger geworden ist und inzwischen viele bereits im Grundschulalter über neue Medien wie iPods verfügen würden.

Das Sicherheits-Konzept des Festivals sei deshalb speziell auf Minderjährige abgestimmt worden. Klein: "Das Halberg Open Air gilt als best-gesichertste Veranstaltung der Region." Rund 30 Polizisten, 70 Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes und 60 Helfer des Deutschen Roten Kreuzes würden für Ordnung sorgen.

Ab welchem Alter Eltern ihre Kinder unbesorgt mitfeiern lassen können, müssten die Erziehungsberechtigten jedoch selbst entscheiden. Auch Polizei-Einsatzleiter Hans Jörg Veith will sich diesbezüglich nicht festlegen. Es komme vielmehr darauf an, wie selbstständig das Kind sei.



Polizei wanr vor "Vorglühern"

In den vergangenen Jahren sei die Bilanz der Ordnungshüter weitgehend positiv ausgefallen. Im Umfeld des Open Airs wäre es in jüngerer Vergangenheit jedoch verstärkt zu Zwischenfällen gekommen. Während auf dem Festivalgelände der Alkohol-Ausschank und Konsum strikt verboten ist, habe es drum herum mehr Probleme mit Jugendlichen gegeben, die schon alkoholisiert angereist seien oder im Wald "vorgeglüht" hätten, so Veith. Diese hätten dann auch oft Schlägereien angezettelt und randaliert.

Um dieser Tatsache entgegen zu wirken, gelte 2010 erstmals auf dem gesamten Halberg ein Alkohol-Verbot, so Festivalleiter Klein. Schon an den Treppenaufgängen und beim Einsteigen in die Shuttlebusse werde es Kontrollen geben. Neben Alkohol sei auch die Mitnahme von Glas- und großen Pet-Flaschen (über ein Liter), Deos, Parfüms, Glasflaschen, Nagelfeilen und Scheren sowie ähnlichen Gegenständen untersagt. Denn damit könnten andere verletzt werden.
mv

Hintergrund

Angesichts der erwarteten Temperaturen von über 30 Grad rät der Landesverband Saarland des Deutschen Roten Kreuzes den Besuchern des Festivals an Sonnenschutz für den Kopf und die Haut zu denken. Auch Pet-Flaschen von bis zu einem Liter dürfen mitgebracht werden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein