B423, Blieskastel Parkplatz geschlossen, Bauarbeiten, bis 25.08.2018 Mitternacht Mitfahrerparkplatz "Am Wattweiler Tälchen" (09:50)

B423

Priorität: Normal

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Historische Ausstellung: 600 Jahre Herzogtum Pfalz-Zweibrücken

Das barocke Zweibrücker Stadtschloss im 18. Jahrhundert. Heute residieren dort die Juristen des Oberlandesgerichts.

Das barocke Zweibrücker Stadtschloss im 18. Jahrhundert. Heute residieren dort die Juristen des Oberlandesgerichts.

400000 Euro haben sich das Land Rheinland-Pfalz und die Sponsoren die Ausstellung kosten lassen. Von hohem kunsthistorischem Wert ist etwa ein Brief des barocken Superstars Wolfgang Amadeus Mozart, der in Zweibrücken ein Klavier bestellte. „Der Brief kommt aus Sicherheitsgründen erst einen Tag vor der Ausstellungseröffnung bei uns an“, berichtete Glück-Christmann.

Der große Hofmaler Johann Christian Mannlich hatte es geschafft, die stattliche Gemäldesammlung des Herzogs unter den Augen der revolutionären Franzosen außer Landes zu schaffen. Ein Großteil davon, vor allem Werke holländischer Landschaftsmaler, befindet sich in der Münchener Pinakothek, etwa 1250 Gemälde. Von denen bekommen die Besucher auch einen Abglanz zu sehen.

Doch wie es dem gemeinen Volk im Herzogtum erging, ist nirgends sichtbar. „Keine Relikte übrig“, bekannte Glück-Christmann unglücklich. Dafür haben die Zweibrücker Ausstellungsmacher neben ihrem sozialdemokratischen Landesvater Kurt Beck noch eine echte Königliche Hoheit als Schirmherrn: Herzog Franz von Bayern, der im Vorwort des Katalogs betont „wie sehr sich meine Familie ihrer pfälzischen Wurzeln bewusst ist“. Die Gegenliebe hält sich heuer zumindest beim Aufeinandertreffen des 1. FC Kaiserslautern und der Bayern in engen Grenzen.

Öffnungszeit: 29. August bis 14. November 2010, Di. 10 bis 18 Uhr, Mi. bis So. 14 bis 18 Uhr. Infos:

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein