L269 zwischen Riegelsberg und Püttlingen Vollsperrung, Fahrbahnerneuerung, von 17.08.2018 17:00 Uhr bis 19.08.2018 20:00 Uhr (12:25)

Priorität: Normal

24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
24°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

KKH-Umfrage: Jeder Dritte isst mit ungewaschenen Händen

Die Deutschen halten es in Sachen Handhygiene durchaus unterschiedlich. Das ergab eine repräsentative forsa-Umfrage unter 1.000 Bundesbürgern im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Demnach wäscht sich zwar nahezu jeder nach dem Toilettengang die Hände, vor jeder Mahlzeit verzichtet jedoch jeder Dritte auf dieses Ritual. Auch nach dem Nach-Hause-Kommen waschen sich nur zwei Drittel der Deutschen die Hände. Andererseits gab jeder fünfte Befragte an, sich tagsüber mindestens einmal pro Stunde die Hände zu waschen.

Vor bestimmten Gegenständen im öffentlichen Raum ekeln sich besonders viele Menschen: Aus hygienischen Gründen ist 87 Prozent der Befragten die Berührung mit öffentlichen Toiletten besonders unangenehm, knapp jeder Zweite fasst Haltegriffe in Bussen und Bahnen sowie Handläufe von Rolltreppen und Treppengeländer ungerne an. Auf der Ekel-Skala folgen Griffe von Einkaufswagen mit 37 Prozent vor Tastaturen an Geldautomaten mit 28 Prozent.

Auffällig: Frauen ekeln sich durchgängig häufiger als Männer. Daher wundert es auch nicht, dass jede vierte Frau grundsätzlich Desinfektionstücher dabei hat, während nur sieben Prozent aller Männer ein derartiges Utensil mit sich führen.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein