Saarland: Quierschied; L 262 aus Maybach in Richtung Bildstock, Höhe der AS Friedrichsthal-Bildstock, Maybacher Weg, Gefahr durch defekten LKW (Schwertransport), rechte Fahrbahn blockiert, Verkehrsbehinderungen, Verkehrsführung geändert (04:55)

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Knapp 200 Saarbrücker Mieter sind seit Freitag ohne Heizung

Solweig Ludt kuschelt sich in ihre Wärmedecke, denn in ihrer Wohnung ist seit Freitag die Heizung kaputt.

Solweig Ludt kuschelt sich in ihre Wärmedecke, denn in ihrer Wohnung ist seit Freitag die Heizung kaputt.

Die Mieter des Hauses in der Halbergstraße 9 kommen nicht zur Ruhe. Erst vor zwei Jahren haben die gehbehinderten Rentner, die dort wohnen, mit der damaligen Immobilienverwaltung für einen Treppenlift kämpfen müssen (wir berichteten). Und jetzt frieren sie seit Freitag bei Minustemperaturen in ihren Wohnungen. Grund: Die Heizungspumpe ist kaputt. „Das betrifft auch die Wohnungen in den Häusern 11 und 13“, sagt Solweig Ludt stellvertretend für die anderen Mieter .

Das sind rund 200 Menschen, viele davon alte Leute, viele gehbehindert, viele mit Arthrose. Auch Familien mit kleinen Kindern leben dort. Sie alle müssen seit Freitag ohne Heizung und ohne fließendes warmes Wasser auskommen. „Drei Mieter sind schon vorübergehend ausgezogen“, sagt Ludt. Die Rentnerin hat sich gleich am Freitag mit der neuen Wohnungsverwaltung in Berlin in Verbindung gesetzt. „Mir wurde gesagt, die Heizungspumpe sei bestellt worden und werde per Express geliefert“, berichtet die 77-Jährige. Bisher kam keine Pumpe an. Immerhin habe die Verwaltung 40 Heizlüfter für Familien mit Kindern und alte Leute zur Verfügung gestellt, damit deren Wohnungen nicht komplett auskühlen. Die wurden nach und nach verteilt.

Warum keine Heizungspumpe auf Lager war als Ersatz, wenn eine Pumpe ausfällt, konnte der Verwalter, die Grand City Property Managementgesellschaft für Immobilien aus Berlin, auf Nachfrage nicht beantworten.

Das Unternehmen teilte gestern Nachmittag aber mit, dass die Sache am heutigen Donnerstag erledigt werde: „Nachdem wir Kenntnis über die defekte Heizung hatten, wurde umgehend eine externe Fachfirma mit der Reparatur beauftragt. Laut dieser externen Fachfirma sollen sämtliche notwendigen Ersatzteile im Laufe des morgigen Tages (also an diesem Donnerstag, Anm.d.Red.) verfügbar sein und entsprechend eingebaut werden.“ Grand City Property rechne damit, dass die reguläre Wärmeversorgung „heute wieder aufgenommen wird“. Natürlich könnten sich Mieter „auch in Ausnahmesituationen wie dieser jederzeit an unser Service-Center wenden, damit wir gemeinsam individuelle Lösungen finden können“. Das Service-Center sei telefonisch immer erreichbar.

Ludt hofft, dass ihr zumindest die Stromkosten für den Heizlüfter ersetzt werden. „Wir haben die Zählerstände jetzt abgelesen und wollen die Differenz zurück“, sagt sie.

Den Kampf für den Treppenlift gewannen die Mieter damals. Grand City Property ließ mit sich reden. Umso enttäuschter seien viele Mieter jetzt, sagt Ludt. „Ich glaube denen nichts mehr.“
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein