A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen zwischen Einöd und Limbach Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (07:55)

A8

Priorität: Dringend

6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
6°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Kranke Frau mit Feuerwehrleiter aus Wohnung geholt

St. Ingbert. Wo sonst die Bürger eher gemütlich entlangschlendern und einkaufen, Pkw durchfahren, um in die Innenstadt zu gelangen, war gestern gegen 17 Uhr für Fahrzeuge kein Durchkommen: Ein Feuerwehrfahrzeug mit Drehleiter stand in der Kaiserstraße vor dem Haus, in dem sich der „dm-Markt“ befindet, ein Krankenwagen davor, ein Notarztwagen parkte in der Einfahrt. Wie der Gruppenführer des Feuerwehreinsatzes, Florian Jung, vor Ort mitteilte, musste eine Frau liegend mit Hilfe der Drehleiter über den Balkon aus ihrer Wohnung im zweiten Stock abtransportiert werden, da ihr gesundheitlicher Zustand zu schlecht war, um das Haus auf eigenen Füßen über das Treppenhaus zu verlassen.

Da dieses für eine Trage zu eng war, kam das Feuerwehrfahrzeug zum Einsatz. Für eine gute halbe Stunde war die Kaiserstraße für Autofahrer gesperrt. Eine große Zahl Passanten verfolgten, wie Notarzt und Feuerwehr die Frau nach unten beförderten. Mit weißen Tüchern wurde sie – auf der Straße angekommen – bis zum Krankenwagen abgeschirmt. Ein Feuerwehrmann wies die Passanten darauf hin, dass es nichts zu sehen gäbe und sie bitte weitergehen sollten. Die Feuerwehr war mit acht Leuten im Einsatz. „Der Einsatz hat gut geklappt und ging zügig vonstatten“, sagte Jung und fuhr fort: „Wir haben öfter das Problem, dass das Treppenhaus zum liegenden Abtransport zu eng ist und die Drehleiter zum Einsatz kommt.“ Die Frau wurde nach dem Feuerwehreinsatz ins Krankenhaus gebracht. ywi

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein