A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Ausfahrt Rohrbach Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (13:51)

A6

Priorität: Dringend

26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Landesjägertag: Jäger und Politiker wollen Versöhnung

Zu Gast beim Landesjägertag war Justiz-Staatsekretär Wolfgang Schild (CDU), der die wegen der andauernden Koalitionsverhandlungen verhinderte Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer (CDU) vertrat. In seiner Rede räumte Schild ein, dass die unter der Anfang Januar zerbrochenen Jamaika-Regierung geplante Überarbeitung des Jagdgesetzes zu „Unruhe, Unsicherheit und Missmut“ in der Jägerschaft geführt habe. Darunter hätten auch die Beziehungen der Jäger zu Teilen der Politik gelitten. Er gehe aber davon aus, dass „diese turbulente Zeit“ nun beendet sei und hoffe auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit der zukünftigen Ausschüsse des Umweltministeriums und der Jägerschaft. „Wer das Gespräch mit der Politik sucht, wird Gesprächspartner finden“, kündigte Schild an – was die rund 650 VJS-Mitglieder zu tosenden Applaus veranlasste.

Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer habe unlängst bei der Tagung der Kreisjägermeister und Hegeringleiter erklärt, mit dem bestehenden Jagdgesetz sei „eine vernünftige Grundlage“ geschaffen worden, berichtete Schild. Für den Fall, dass künftig aufgrund von veränderten Umweltbedingungen Änderungen am Jagdgesetz erforderlich seien, so werde man die VJS von Anfang an in den Entscheidungsprozess einbinden.

Der CDU-Landtagsabgeordneter Günter Heinrich erklärte, dass das Saarland ein neues Jagdgesetz nicht brauche. „Wir haben ein gutes Jagdgesetz“, so Heinrich. Der SPD-Landtagsabgeordnete Magnus Jung wies darauf hin, dass nach der Debatte um das neue Jagdgesetz ein „neues Miteinander von Politik und Jägerschaft“ vonnöten sei. Die Leistungen der Jäger verdienten wieder Anerkennung und Wertschätzung, so Jung. Auch Birgit Huonker von der Linkspartei betonte, ihre Fraktion vertrete nach wie vor die Position, dass es keinen Änderungsbedarf am saarländischen Jagdgesetz gebe.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein