A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis zwischen Völklingen-Wehrden und Wadgassen linker Fahrstreifen gesperrt, Baustelle, von 17.08.2018 19:00 Uhr bis 18.08.2018 18:00 Uhr (18:47)

A620

Priorität: Normal

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Lothringer Straße: Dritter Bauabschnitt startet heute

Nachrichten aus der Region Merzig.

Nachrichten aus der Region Merzig.

Diese wird ab Mittwoch bis voraussichtlich 24. April zwischen der Einmündung Bahnhofstraße und der Bahnunterführung gesperrt, wie der zuständige Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mitteilt. Diese Sperrung bringt für den Verkehr, der in Richtung Hilbringer Brücke/Autobahn A8 unterwegs ist, einige umfassendere Umleitungsregelungen mit sich. Denn die Lothringer Straße ist in dieser Richtung dann nur noch bis zur Abbiegespur in die Schankstraße (Höhe Sparkasse) befahrbar. Es ist während der Bauzeit nicht möglich, über die Lothringer Straße den Kaufland-Kreisel zu erreichen.

Darum werden die Fahrzeuge, die auf die Autobahn wollen, über andere Strecken dorthin geführt. Dabei wird zunächst einmal zwischen Pkw und Lastwagen unterschieden: Für Pkw-Fahrer, die zur Autobahn wollen, ist die Umleitung vergleichsweise unproblematisch. Sie bleiben, wenn sie aus Richtung Brotdorf kommen, auf der Hochwaldstraße und fahren geradeaus weiter durch die Brauerstraße und die Straße Zur Stadthalle. An der Stadthalle vorbei kommen sie zum Kaufland- Kreisel und können dort zur Hilbringer Brücke und damit zu den Auffahrten der A8 fahren. Viele Lastwagen können diese Alternativstrecke jedoch nicht nutzen. Grund: Die Bahnunterführung in der Straße Zur Stadhalle (zwischen Stadthalle und Einmündung Am Viehmarkt) ist für Lkw mit hohen Aufbauten zu niedrig.

Darum gibt es für Lkw eine gesonderte Umleitungsregelung, erläutert Klaus Kosok, Sprecher des Landesbetriebs für Straßenbau. Dabei kommt es darauf an, in welche Richtung der Schwerlastverkehr auf der Autobahn fahren möchte. Für Lkw, die in Richtung Saarlouis/ Saarbrücken fahren wollen, gilt folgende Regelung: Sie fahren an der Kreuzung am Neuen Rathaus von der Hochwaldstraße in die Bahnhofstraße und kommen dort an die Kreuzung am Landratsamt. Dort biegen sie nach rechts ab auf die Lothringer Straße und fahren auf dieser weiter bis zur Einmündung Schankstraße gegenüber der Sparkasse am Landratsamt.

Hier biegen sie nach links ab und fahren am Merziger Hauptbahnhof vorbei über die Saarbrücker Allee in Richtung L174 (alte B51). Über diese Straße erreichen sie die Autobahn über die Anschlussstelle Rehlingen. Für den Schwerlastverkehr in Richtung Luxemburg gibt es eine andere Umleitung: Diese Fahrzeuge bleiben auf der Hochwaldstraße und fahren durch die Brauerstraße bis zur Einmündung Am Viehmarkt. Dort biegen sie nach rechts in die Straße Am Viehmarkt ein und fahren weiter durch die Trierer Straße in Richtung Besseringen. Über die dortige Autobahn- Querspange und die Anschlussstelle Schwemlingen kommen sie schließlich auf die A8 in Richtung Luxemburg.

Weil der gesperrte Fahrbahnbereich in der Lothringer Straße auch die Einmündung der Schankstraße in die Lothringer Straße direkt an der Sparkasse umfasst, gibt es hier eine weitere Umleitung: Fahrzeuge, die von der Brauerstraße in die Schankstraße fahren und weiter in Richtung Bahnhof möchten, werden über die Kasinostraße umgeleitet. Hierüber erreichen sie die Kreuzung Bahnhofstraße/ Lothringer Straße und können dort nach rechts auf die Lothringer Straße einbiegen und weiter in Richtung Bahnhof fahren. Auch die Ausfahrt vom Kundenparkplatz der Sparkasse in die Lothringer Straße ist während der Bauarbeiten nicht nutzbar. Um diesen Parkplatz zu verlassen, müssen Autofahrer während der Bauphase die bestehende Einfahrt in der Schankstraße nutzen, die dann ausnahmsweise auch als Ausfahrt ausgewiesen ist.

Wie LfS-Sprecher Kosok weiter sagte, liegen die Arbeiten zur Neugestaltung der Verkehrsführung in der Merziger Innenstadt gut im Zeitplan. Die Gesamtmaßnahme wird aller Voraussicht nach Anfang Mai abgeschlossen sein und damit rund drei Wochen früher als geplant.

AUF EINEN BLICK

Am Mittwoch, 18. April, gibt es auch auf einer anderen Baustelle in der Merziger Innenstadt eine bedeutsame Änderung: Nachdem in den vergangenen Wochen die rechte Fahrspur (in Richtung Innenstadt) in der Hochwaldstraße zwischen Stadtbibliothek und Kreuzung am Neuen Rathaus in Stand gesetzt worden war, wird die Baustelle ab diesem Tag auf die andere Fahrspur wechseln. Für den Verkehr dürfte dies allerdings keine gravierenden Änderungen mit sich bringen. Wie bislang ist die Hochwaldstraße in dieser Zeit einspurig befahrbar, nur dann eben auf der anderen Fahrspur.

Nach Abschluss der Fahrbahndeckensanierung wird die Hochwaldstraße auf diesem Streckeabschnitt dann als zweispurige Einbahnstraße ausgewiesen. cbe

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein