B269 St. Wendel, Dortmunder Straße bis Tholeyer Straße zwischen Dortmunder Straße und Welvertstraße gesperrt, Motorsportveranstaltung, Verkehrsbehinderung zu erwarten, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, von 15.08.2018 20:00 Uhr bis 16.08.2018 23:00 Uhr ADAC-Rallye (10:42)

B269

Priorität: Normal

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mia und Ben sind wieder die beliebtesten Namen in Deutschland

Mia verdrängt Emma, Ben verteidigt die Spitze und Mila und Milan sind die Aufsteiger des Jahres. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse aus der Vornamen-Statistik 2015 von Knud Bielefeld. Der bekannte Hobby-Namensforscher aus Ahrensburg bei Hamburg hat in den zurückliegenden Monaten 183 396 Geburtsmeldungen ausgewertet und damit nach eigenen Angaben mehr als ein Viertel der Baby-Namen in Deutschland erfasst.

Hinter Mia und Ben, die Bielefelds Hitlisten schon von 2009 bis 2013 angeführt hatten, folgen diesmal Emma und Hanna sowie Jonas und Leon. Den größten Sprung nach vorne machten neben Mila und Milan die Namen Ella und Tilda sowie Elias und Emil. Vorbild für den Shooting-Star bei den Jungs könnten Pop-Queen Shakira und der Fußballspieler Gerard Piqué gewesen sein: Sie nannten ihren Sohn 2013 Milan. „Wenn ein Name in den Medien vorkommt, wird er immer bekannter“, erklärt Bielefeld. „Gerade wenn wir etwas hören, was wir mögen, dann mögen wir es anschließend noch lieber – ein psychologischer Effekt.“
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein