A8 Neunkirchen Richtung Karlsruhe Kreuz Neunkirchen Gefahr durch defektes Fahrzeug in Richtung A6 Homburg, rechter Fahrstreifen blockiert (22:13)

A8

Priorität: Sehr dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Missbrauchs-Prozess Zweibrücken: Was wusste die Mutter der Kinder?

Dem Angeklagten wird unter anderem zur Last gelegt, zwischen 1996 bis 1997 in fünf Fällen an einem zehn bis zwölf Jahre alten Mädchen sexuelle Handlungen vorgenommen oder das Kind zu sexuellen Handlungen veranlasst haben. Der Mann soll sich außerdem an deren Schwester vergangen haben. In der Zeit von 2002 bis 2005 soll der mutmaßliche Täter an dem damals neun bis zwölf Jahre alten Mädchen sogar zusätzlich vier Mal beischlafähnliche Handlungen vollzogen haben.

Doch die Pflegemutter habe sie dabei nicht unterstützt. Erst nachdem sie sich von dem Angeklagten getrennt hatte, hätten sich ihre Töchter auch ihr selbst anvertraut. Direkt danach sei dann die Anzeige erfolgt. Die Pflegemutter räumte vor Gericht ein, dass sie der Jugendlichen damals „keinen Glauben geschenkt“ habe: „Sie hatte mich viel belogen.“ Was konkret passiert sei, habe sie nicht erzählt – nur dass sie der Angeklagte habe „betatschen wollen“. An ein Gespräch mit der leiblichen Mutter, in dem es um eine Strafanzeige ging, konnte sich die 53-Jährige jedoch nicht erinnern. Der Prozess wird an diesem Donnerstag, 29. November, um neun Uhr fortgesetzt. nob

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein