L252 Dudweiler Richtung Autobahnzubringer A623 zwischen Einfahrt B41 in Saarbrücken und Universität Gefahr durch Fahrradfahrer auf der Fahrbahn 3 unbeleuchtete Fahrradfahrer (21:01)

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Mist-Wetter: Saar-Bauern fürchten um Weizen

Noch schlimmer verlief die Heuernte. „Der erste Grasschnitt war ganz schlecht. Bis zu 50 Prozent schlechter als im Vorjahr“, sagt Karsten Schmeer, der Vorsitzende des Kreisverbandes Saarbrücken im Bauernverband Saar. Schmeer führt in Bischmisheim den Hof „In den Birken“. „Vor allem auf die Pferdehalter wirkt sich die schlechte Ernte aus. Es gibt einfach zu wenig Heu“, sagt Schmeer, der auf seinem Hof noch 135 Kühe hält und dem Wetter daher auch etwas Positives abgewinnen kann: „Das aktuelle Wetter ist gut für das Wachstum des Mais. Ich gehe davon aus, dass wir die Futtersituation bei den Kühen durch eine gute Mais-Ernte ausgleichen können“. Preise sind zu niedrig Neben der bevorstehenden, schwachen Weizenernte, drückt der Schuh der Landwirte auch bei den stark gesunkenen Preisen für Weizen. „In den 70er Jahren bekamen wir für 100 Kilogramm Weizen 54 Mark.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein