L156 Reimsbacher Straße, Rehlingen Richtung Nunkirchen zwischen L370 und Reimsbach Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (01:41)

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Neues Saartoto-Los soll Kassen-Schlager werden

Aus Saartoto-Sicht sind Rubbellose im Saarland ein Verkaufshit. Im Jahr 2011 wurde damit ein Umsatz von 3,6 Millionen Euro erzielt. Insgesamt buchte die Gesellschaft, die dem Land und dem Landessportverband gehört, einen Jahresumsatz von mehr als 110 Millionen Euro. Bundesweit steht Saartoto, so Burkert und Schreier, mit einem wöchentlichen Pro-Kopf-Umsatz von sieben Cent für Sofortlotterien auf dem dritten Platz. Nur in Bayern und Baden-Württemberg wird demnach mehr Geld für die Rubbellose ausgegeben. Neben dem „Rubbelstrauß“ für vier Euro bleiben die grünen Lose, die seit 1985 verkauft werden, sowie die „Tresorknacker“, „Lohntüte“ und „Sternschnuppe“ vorerst auf dem Markt. Die Preisspanne reicht damit in den fünf Loskategorien von 50 Cent bis zu vier Euro. Neben Kultur und Umwelt profitiert übrigens auch der Saar-Fiskus vom Losumsatz. 16,6 Prozent Lotteriesteuer klingeln in der Landeskasse.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein