A8 Saarlouis - Luxemburg zwischen Perl und Grenzübergang Perl in beiden Richtungen Gefahr durch 2 Personen auf der Fahrbahn (16:23)

A8

Priorität: Dringend

21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
21°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Parkhaus an der Uni ist nach Brand wieder offen

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Das Parkhaus des Universitätsklinikums in Homburg mit 500 Stellplätzen ist nach einem Brand vom Mittwochabend am Donnerstagnachmittag wieder geöffnet worden. Dies teilte die Pressestelle der Uniklinik gestern auf Anfrage unserer Zeitung mit. Am Mittwoch war nach Polizeiangaben gegen 21.45 Uhr eine große Stichflamme im Parkhaus von einem Passanten bemerkt worden. Er informierte sofort die Polizei und die Feuerwehr Homburg . Ein technischer Defekt an einem Mercedes A-Klasse, der in der dritten Etage geparkt war, habe offenbar das Feuer ausgelöst. Der Wagen brannte völlig aus. Die Feuerwehr hatte trotz großer Rauchentwicklung den Brand schnell unter Kontrolle. Durch die Flammen wurde jedoch das dritte Parkdeck in Mitleidenschaft gezogen. Das Parkhaus musste daher komplett gesperrt werden. Noch am Mittwochabend hatten die Dezerenate Technik und Verkehr des Uniklinikums ein externes Statik-Büro mit der Überprüfung beauftragt. Diese dauerte gestern bis in den Nachmittag.

Zudem wurde die Untere Bauaufsicht der Stadt Homburg informiert. Die Pressestelle der Stadt erklärte, der Vorgang sei eine Angelegenheit der Universität. Dass die Bauaufsicht informiert werde, sei ein normaler Vorgang, hieß es bei der Homburger Stadtverwaltung. Die direkte Unfallstelle blieb abgesperrt und wurde baulich abgesichert. Die Reparaturarbeiten an Decke und Boden sollen unmittelbar erfolgen, hieß es weiter.

Durch die vorübergehende Sperrung des Parkhauses kam es nach Angaben der Homburger Polizei bereits am Donnerstagmorgen „zu einer verschärften Parksituation im und um das Universitätsklinikum“. Sowohl die Bediensteten der Uni als auch die Besucher suchten nach Parkplätzen auf dem Unigelände und in den Nebenstraßen. Das Universitätsklinikum bestätigte die angespannte Lage, erklärte aber auch, dass genügend Parkraum zur Verfügung stehen würde. Die detaillierten Untersuchungen von Sachverständigen zur Brandursache und zu den Schäden am Parkgebäude dürften aber noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
 
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein