A8 Saarlouis Richtung Luxemburg zwischen Merzig-Schwemlingen und Merzig-Wellingen Leitplankenerneuerung, Überholstreifen gesperrt, bis 15.12.2018 ca. 03:00 Uhr (14.12.2018, 13:55)

A8

Priorität: Normal

-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Party satt: In Zweibrücken geht die Post ab

Das kommende Wochenende
eignet sich in erster Linie für
Tänzer, denn es legen diverse
DJs in der Stadt auf.

Das kommende Wochenende eignet sich in erster Linie für Tänzer, denn es legen diverse DJs in der Stadt auf.

Zweibrücken. Passend zur kalten Jahreszeit, die sich allmählich in der Rosenstadt ankündigt, lädt die Kontrastbühne heute zu einer mentalen Reise ins kühle Skandinavien ein. Unter dem Motto „Norwegen – Land der Fjorde“ präsentiert Andreas Huber in der Kneipe auf dem Gelände der Zweibrücker Fachhochschule in der Texasstraße 2 einen multimedialen Reisebericht und entführt die Zweibrücker nach Oslo, in wilde Schnee- und Eislandschaften bis zum Nordkap. Die eindrucksvollen Bilder auf der Großleinwand werden dabei mit Erzählungen, Erklärungen und Musik untermalt. Karten für den kleinen Ausflug nach Skandinavien gibt es im Vorverkauf bei der Kontrastbühne für sieben Euro, ermäßigt 5,50 Euro, und an der Abendkasse für acht Euro und 6,50 Euro. Beginn ist um 20 Uhr.

Tanzen am Mittwoch

Wer heute Abend lieber tanzen will, der ist im Hobbit-Keller, in der Lammstraße 9 genau richtig. Dort sorgt DJ M für tanzbare Beats im Disco-, Funk- und House-Stil. Musik gibt es ab 21 Uhr. Einen fliegenden Wechsel an den Plattentellern gibt es schon morgen. Dann geht im Hobbit-Keller die Veranstaltungsreihe „Urban Flames“ in eine neue Runde. DJ RYU zaubert dann Songs aus den Bereichen R&B und Hip Hop aus seinem Plattenkoffer. Beginn ist um 22 Uhr.

Etwas härter hingegen werden die Sounds am gleichen Abend bei der Kontrastbühne. Dort findet die Metal-Party mit DJ Scrios und DJ Atom statt. Unter dem Motto „Kein Core außer Grind“ haben die beiden Plattenkünstler die Zweibrücker schon häufig zum Tanzen gebracht – bei ihrer Mischung aus verschiedenen Genres von Black-, über Death-, bis Trash- Metal ist schließlich für jeden Headbanger das Richtige dabei. Los geht es um 22 Uhr. Der Eintritt kostet vor 23 Uhr zwei Euro, ab 23 Uhr vier Euro.

Für alle Freunde der schwarzen Musik gibt es schon am Samstag die nächste Tanzparty bei der Kontrastbühne. „La Dance Noire“ lautet das Motto, nach dem drei DJ Klassiker aus dunklen Genres wie Gothic, Minimal, Batcave und Wave auflegen. Getanzt werden kann ab 22 Uhr. Der Eintritt kostet vier Euro.

Im Erdgeschoss beim Gasthaus Sutter in der Pirmasenserstraße 114 wird am Samstag kräftig gerockt. Die Formation 5/2 Blinds um Frontmann Dirk „Nelly“ Brill spielt dann Rockmusik aus den 70er und 80er Jahren. Auf der Setliste stehen unter anderem „School’s out“ von Alice Cooper und Deep Purple’s „Highway Star“. Mit dabei beim Rock- Konzert ist auch das Zweibrücker Quintett Valter & The Gang. Sie haben auch aktuelle Stücke von den Foo Fighters und Kings of Leon im Repertoire. Gitarrist Peter Hoffmann und Drummer Daniel Müller werden sogar in beiden Bands mitspielen. Einlass zum Konzert ist um 20 Uhr, der Eintritt kostet fünf Euro.

Echten Rock’n’Roll gibt es im Erdgeschoss auch am Mittwoch, 16. November. Dann macht die US-amerikanische Band Supa Group einen kurzen Halt in Zweibrücken, im Rahmen ihrer aktuellen Europa- Tournee. Die vier Musiker rocken dabei im Stil der frühen 80er Jahre mit vielen Gitarrensounds live auf der Bühne. Lokale Unterstützung bekommen sie dabei von Nachwuchskünstler Angus Dersim, der mit seiner Band Ironic auftreten wird. Das Programm besteht dann aus eigenen Songs im Stil von AC/DC und Rhino Bucket. Los geht es um 21 Uhr, Tickets gibt es an der Abendkasse für acht Euro.

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein