L252 Dudweiler Richtung Autobahnzubringer A623 zwischen Einfahrt B41 in Saarbrücken und Universität Gefahr durch Fahrradfahrer auf der Fahrbahn 3 unbeleuchtete Fahrradfahrer (21:01)

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Peugeot-Umzug sorgt für Verwirrung bei Kunden

Die Peugeot-Saartal, deren Filiale
direkt neben der Hauptverwaltung
liegt, wird von Kunden für
den Peugeot-Umzug in Haftung
genommen.

Die Peugeot-Saartal, deren Filiale direkt neben der Hauptverwaltung liegt, wird von Kunden für den Peugeot-Umzug in Haftung genommen.

Gestern hat Olivier Dardart, Markenchef von Peugeot und Citroën in Deutschland, bei einer Mitarbeiterversammlung noch einmal betont, dass der Peugeot- Umzug nicht mehr zu verhandeln ist. „Wir wollen jetzt schnell Klarheit über die weiteren Schritte schaffen“, sagt Peugeot-Sprecher Thomas Schalberger. Bis zum 22. Mai soll demnach feststehen, wo der neue Sitz genau sein soll, wie die Konditionen für die Umzüge der Mitarbeiter sein sollen und welche Abfindungen möglicherweise gezahlt werden. Den Mitarbeitern habe man noch einmal die Kriterien vorgestellt, warum Peugeot sich für Köln entschieden hat, diese aber nicht weiter erläutert. „Die Diskussion wird dann schnell emotional geführt. Das wollen wir vermeiden“, sagt Schalberger.

Nagel wiederum betont, dass aus Sicht der Mitarbeiter die Gründe für einen Umzug weiterhin nicht nachzuvollziehen sind. Alleine die Tatsache, dass der zukünftige Unternehmenssitz noch nicht feststeht und die Mitarbeiter von September bis Mitte des kommenden Jahres bei Citroën einquartiert sind, zeige, dass das Konzept nicht durchdacht sei. Anders als bei Peugeot Saartal hat der Umzug bei den übrigen Peugeot-Händlern im Saarland nach Aussagen der Inhaber allerdings keine Auswirkung. „Es sind die saarländischen Händler, die Autos verkaufen, nicht Peugeot“, sagt Dieter Weiland vom Autohaus Weiland. „Diese Kundenbeziehungen gehen nicht kaputt, weil Peugeot jetzt die Verwaltung nach Köln verlegt.“ jwo

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein