B269 St. Wendel, Dortmunder Straße bis Tholeyer Straße zwischen Dortmunder Straße und Welvertstraße gesperrt, Motorsportveranstaltung, Verkehrsbehinderung zu erwarten, eine örtliche Umleitung ist eingerichtet, von 15.08.2018 20:00 Uhr bis 16.08.2018 23:00 Uhr ADAC-Rallye (10:42)

B269

Priorität: Normal

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Pöbelnde Jugendliche: Ordnungsamt kontrolliert Saarbrücker Friedhof

Leser-Reporterin Yasmin Doud findet, der Malstatter Friedhof ist in einem schlechten Zustand. Doud: „Viele haben Angst, mit Kindern oder alleine dort spazieren zu gehen, da betrunkene Jugendliche sie mit ihren Rottweilern und anderen Hunden anpöbeln und belästigen.“ Konkrete Beschwerden über pöbelnde Jugendliche liegen der Stadt nicht vor, sagt Stadtpressesprecher Thomas Blug. „Dennoch wird der Ordnungsdienst in den kommenden Wochen gezielt kontrollieren, auch in den Abendstunden“, versichert er. Der Friedhof sei bei der Bevölkerung sehr beliebt, meint Blug. Viele Malstatter nutzten ihn aber auch als Parkanlage. Beerdigungen finden dort keine mehr statt. Publikumsverkehr bringt aber auch Probleme mit sich, wie der Stadtsprecher weiß: „Der Friedhof ist leider mehrmals von Vandalismus betroffen gewesen. Die Schäden sind teilweise beträchtlich: zerschlagene und versprühte Grabdenkmäler, kaputte Bänke, herausgerissene Papierkörbe. Flaschen werden zertrümmert.“

Für die Mitarbeiter des Grünamts sei es eine Sisyphusarbeit, die Schäden immer wieder zu beseitigen. Und dann gebe es noch ein Problem mit uneinsichtigen Hundehaltern, die den Park als Hundeklo missbrauchen. Blug erläutert die Rechtslage, die für alle städtischen Grünanlagen gilt: „Die Anleinpflicht und die Pflicht, Hundekottüten mitzuführen, werden auf dem Areal leider oftmals ignoriert. Unser Kommunaler Ordnungsdienst wird deshalb Kontrollen durchführen.“

Blug beschreibt den Friedhof dennoch als schön, und zuletzt habe es auch einige gute Projekte gegeben. Blug: „2012 und 2013 hat die Rastbachtalschule auf Anregung und unter Vermittlung der Zukunftsarbeit Molschd (ZAM) dort Arbeitseinsätze der Schüler organisiert und die Einsätze in die pädagogische Arbeit der Schule einbezogen. Die Schüler haben Grabsteine gesäubert, Pflanzen zurückgeschnitten und dabei die Geschichte Malstatts aufgearbeitet. Meines Wissens plant die ZAM auch dieses Jahr wieder eine Aktion mit den Schülern. Auch die Bürgerarbeitskolonne des Zentrums für Bildung und Beruf Saar (ZBB) hat im vorletzten Jahr mehrere Wochen Pflege im Friedhof geleistet.“ 

Wenn Sie auch Interessantes zu erzählen haben, hinterlassen Sie eine Sprachnachricht unter Tel. (06 81) 5 95 98 00 oder schicken Sie eine E-Mail an leser-reporter@sol.de oder über unser Onlineformular.
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein