A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken zwischen Sankt Ingbert-West und Grumbachtalbrücke Gefahr durch defektes Fahrzeug (19:56)

A6

Priorität: Dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Riesiges Loch auf dem Rodenhof nach schweren Regenfällen

Saarbrücken. Es ist fast 20 Quadratmeter groß und fünf Meter tief. Arbeiter suchten fieberhaft nach der Ursache und erschraken, als sich mit einem Rumpeln das Loch um einige Quadratmeter weitete.

Michael Schwindling, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr Saarbrücken, war zu diesem Zeitpunkt vor Ort. Seine Kollegen hatten am Morgen Tauchpumpen eingesetzt, um das mit Wasser gefüllte Loch auszupumpen und den Arbeitern einen Zugang zum defekten Kanal zu verschaffen. Direkt an der eingebrochenen Stelle ist ein Kanalschacht, mehrere Versorgungsleitungen wurden unterspült, Erdreich in den Kanal geschwemmt. Die Straße wurde schwer beschädigt.

Die Polizei hatte das schon am Sonntagabend nach schweren Regenfällen in der Stadt festgestellt. „Das geplatzte Abwasserrohr war schon am Vorabend aufgefallen und der Bereich abgesperrt worden“, sagte Schwindling. Gestern Morgen kamen dann Arbeiter vom Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb (ZKE). Otto Drossel vom ZKE: „Wir müssen den Kanalschaden beheben und im unteren Teil des Sittersweges den Kanal von Sandaufschwemmungen reinigen“.

Mehrere Kubikmeter Sand und Erdreich verstopfen den Kanal. Zwei Wochen werden diese Arbeiten dauern. Die Einmündung Sittersweg/Ziegelstraße müsse gesperrt bleiben. bub

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein