A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Gefahr durch defekten LKW, rechter Fahrstreifen gesperrt, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens 2 Stunden an (20:05)

A8

Priorität: Sehr dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saar-Polizei stoppt Gurtmuffel und Handy-Sünder

 Der Fahrer wollte sich einer Verkehrskontrolle entziehen. Foto: Patrick Seeger

Der Fahrer wollte sich einer Verkehrskontrolle entziehen. Foto: Patrick Seeger

Mehr als 800 Verstöße gegen die Anschnallpflicht und das Handy-Verbot am Steuer hat die Polizei in der vergangenen Woche im Saarland geahndet. Bei landesweiten Kontrollen waren 612 Fahrer nicht angeschnallt gewesen und mussten daher ein Verwarnungsgeld von 30 Euro entrichten, teilte die Polizei am Dienstag mit. In 238 Fällen hätten Autofahrer am Steuer telefoniert – das kostet sie je 60 Euro und einen Punkt in Flensburg.

In der Woche vom 19. bis 25. Mai seien insgesamt 18 550 Fahrzeuge kontrolliert worden, hieß es. Ein besonderes Augenmerk hätten die Einsatzkräfte auch auf die ordnungsgemäße Sicherung von Kindern im Auto gelegt. In zehn von 415 Fahrzeugen seien Kinder nicht ausreichend gesichert gewesen. Außerdem zogen die Beamten sechs Fahrer aus dem Verkehr, die unter Drogeneinfluss standen. red
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein