Saarland: Quierschied; L 262 aus Maybach in Richtung Bildstock, Höhe der AS Friedrichsthal-Bildstock, Maybacher Weg, Gefahr durch defekten LKW (Schwertransport), rechte Fahrbahn blockiert, Verkehrsbehinderungen, Verkehrsführung geändert (04:55)

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarbrücker Johanneskirche: Jetzt ist der Südturm dran

Derzeit wird die Südseite des Turms der Johanniskirche saniert.

Derzeit wird die Südseite des Turms der Johanniskirche saniert.

Bald könnten auch die Nordund Ostseite des Turms renoviert werden, sagt Albersdörfer. Dann nämlich, wenn die Johanneskirche mit 160 000 Euro aus dem Denkmalschutzprogramm IV gefördert werde. Diesen Zuschuss hatte die CDU-Bundestagsabgeordnete Anette Hübinger Anfang Juni in einer Pressemitteilung angekündigt. Die Renovierungen der drei Seiten zusammenzulegen – die Westseite wurde bereits saniert – habe vor allem finanzielle Vorteile: Die Kosten beliefen sich auf insgesamt 750 000 Euro, erläutert Albersdörfer. Saniere man dagegen nur die Ostseite, koste das schon 550 000 Euro. „Der Knackpunkt ist das Gerüst“, sagt der Finanzkirchmeister.

Denn dieses müsse bei einer kompletten Sanierung nur einmal aufgebaut werden. Das bedeute auch, dass die Turmsanierung bis zum Frühjahr fertig sein könne, wenn weitere Spenden fließen. Die Arbeiten an der Johanneskirche mit Gesamtkosten von rund 3,5 Millionen Euro seien aber noch lange nicht abgeschlossen. Weitere Bauabschnitte seien etwa die Nord- und Ostseite der Kirchenfassade. Bezahlbar sei das aber vorerst nicht, denn das Eigenkapital sei langsam aufgebraucht und die Gemeinde auf weitere Spenden und Zuschüsse angewiesen, sagt Albersdörfer.

Ein Benefizkonzert zugunsten der Kirchensanierung gibt die Stadtkapelle Saarbrücken an diesem Sonntag um 17 Uhr in der Johanneskirche. Der Eintritt ist frei, der Bauverein bittet aber um Spenden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein