A8 Saarlouis Richtung Neunkirchen Einfahrt Elversberg Unfall (04:31)

A8

Priorität: Normal

20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
20°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Saarländer (63) verfolgt Frau - Für immer hinter Gitter

Saarbrücken. Wegen Nachstellung, gefährlicher Körperverletzung, Nötigung, Bedrohung und Freiheitsberaubung hat das Landgericht gestern einen 63- Jährigen aus dem Saarpfalz- Kreis zu fünf Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt. Außerdem ordneten die Richter die unbefristete Unterbringung des mehrfach vorbestraften Mannes in der Sicherungsverwahrung an. Sein Opfer war die 23-Jährige Ex- Freundin seines Bruders. Nach Feststellung der Richter ist der aus normalen Verhältnissen stammende Mann gefährlich für die Allgemeinheit. Er habe ein massiv gestörtes Verhältnis zu Frauen. Er sehe sie als seinen Besitz an. Und wenn die Frauen nicht täten, was er wolle, werde es gefährlich.

Dazu ein psychiatrischer Gutachter: Der Angeklagte sei selbstverliebt und empfinde sich als starken Mann. Er suche sich Frauen, um sich damit zu schmücken und zur Befriedigung seiner sexuellen Bedürfnisse. Wenn die Frauen dies nicht mitmachten, dann falle er in ein gewisses Verhaltensmuster zurück: Belästigen, Bedrohen, Angreifen. Begonnen habe dies in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit tätlichen Angriffen auf den neuen Freund seiner damaligen Ex-Freundin. Nach der nächsten längeren Beziehung habe er seine Ex-Partnerin vergewaltigt. Und seine vorerst letzte langjährige Partnerin habe er nach der Trennung umgebracht.

Deshalb saß der Mann 22 Jahre wegen Mordes in Haft. Als er auf Bewährung entlassen wurde, lernte er die frühere Freundin seines jüngeren Bruders kennen. Die 23-Jährige wurde Objekt seiner Wünsche, so die Richter weiter. Aber sie wollte offenbar nicht so, wie er. Darauf verfolgte er sie mit Briefen, Anrufen, SMS und lauerte ihr im Sommer 2011 auf, bewaffnet mit einer Glasflasche, Pfefferspray und einem Teppichmesser. Er griff an, aber die verletzte Frau konnte fliehen. wi
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein