A8 Saarlouis Richtung Luxemburg AS Merzig-Schwemlingen Anschlussstelle gesperrt, Fahrbahnerneuerung, Dauer: 24.04.2018 09:00 Uhr bis 30.05.2018 16:00 Uhr (24.04.2018, 06:36)

A8

Priorität: Dringend

28°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
28°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Samstags zum Arzt: In Homburg öffnet Bereitschaftsdienstpraxis

In Homburg gibt es ab Samstag (29.03.2014) eine Bereitschaftdienstpraxis.

In Homburg gibt es ab Samstag (29.03.2014) eine Bereitschaftdienstpraxis.

Zuständig sei die neue zentrale Bereitschaftsdienstpraxis, eine Kooperation zwischen der Ärztebereitschaft Saar als Patientenservice niedergelassener Ärzte und des Univeritätsklinikums, für Homburg mit allen Stadt- und Gemeindeteilen (ohne Einöd, jedoch mit Schwarzenacker und Ingweiler), für Blieskastel (ohne Aßweiler, Niederwürzbach und Seelbach), Bexbach, Gersheim, die Gemeinde Kirkel (ohne Kirkel-Neuhäusel) und für Patienten aus Neunkirchen-Münchwies. Für die von der Neuregelung nicht betroffenen Orte des Saarpfalz-Kreises gelte laut KVS die bisherige Regelung.

Die Umstellung der Notdienstes (nicht zu verwechseln mit dem Rettungsdienst bei lebensbedrohlichen Erkrankungen, Rufummern 19222 oder 112) hat schon seit Anfang des Jahres zu Diskussionen bei Ärzten und Bürgern geführt. Mahnten einige niedergelassene Mediziner aus Homburg gegenüber unserer Zeitung an, sie hätten aufgrund ihrer fachlichen Spezialisierung nicht die nötige Qualifikation für einen Dienst in der neuen Bereitschaftspraxis am UKS, so fragten sich besorgte Bürger, wie es im Zuge der Neustrukturierung in Zukunft mit einem Hausbesuch aussehe – gerade für nicht mobile Patienten entscheidend. Dazu die KVS in ihrer offiziellen Ankündigung der neuen Regelung: „Der Dienst ist mit zwei Ärzten besetzt, so dass in den notwendigen Fällen auch Hausbesuche durchgeführt werden können und die Praxis dennoch kontinuierlich besetzt ist.“ Die Praxis selbst biete „fachübergreifende Hilfe für alle Altersstufen. Daneben gibt es nach wie vor die kinder- und jugendärztlichen, HNO-ärztlichen und augenärztlichen Notfalldienste.“ Und falls in bestimmten Fällen nicht weiter geholfen werden könne, werde an einen spezialisierten Notfalldienst vermittelt. Gerade die Nähe zum Universitätsklinikum hatte Dr. Joachim Meiser, stellvertretender Vorsitzender des KVS-Vorstandes, schon in der Phase der Planung der zentralen Bereitschaftdienstpraxis als Vorteil genannt: So stünde am dort unmittelbar vor Ort eine erweiterte Diagnostik und auch eine Notfallaufnahme zur Verfügung.

Auf einen Blick

Ab diesem Samstag, 29. März, nimmt am Homburger Universitätsklinikum eine neue Bereitschaftsdienstpraxis für ambulante ärztliche Versorgung an Wochenenden und an Feiertagen ihren Dienst auf. Die Einrichtung befindet sich im Gebäude 57 (Chirurgie) und ist in den Dienstzeiten (Samstagmorgen von acht Uhr bis Montagmorgen acht Uhr und an jedem Feiertag ebenfalls von acht Uhr morgens bis um acht Uhr des Folgetages) unter der Nummer (0?68?41) 1?63?32?50 zu erreichen. thw

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein