A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Einfahrt Rohrbach Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Beschleunigungsstreifen (23.10.2018, 12:43)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Schnurr: Wendy und Kaspar warten im Saarbrücker Tierheim auf ein neues Glück

Wendy und Kaspar warten im Saarbrücker Tierheim auf ein neues Zuhause.

Wendy und Kaspar warten im Saarbrücker Tierheim auf ein neues Zuhause.



Saarbrücken.
Warum bin ich, die Wendy, bloß immer noch hier? Warum tänzelten alle anderen Miezen, die ich im Bertha-Bruch-Tierheim kennengelernt habe, irgendwann selig neuen Besitzern entgegen und kamen nie wieder? Warum nicht ich? Warum? Okay, ich war schon einmal vermittelt, das will ich ja gar nich verschweigen. Aber dieses Glück war nicht von Dauer.

Denn das Leben hat mich ängstlich und unsicher gemacht. Und deswegen hatte ich Schwierigkeiten, war nicht so sauber, wie sich das meine neuen Besitzer vorgestellt hatten. Also musste ich wieder ins Heim. Was nun? Meine Betreuerinnen sind überzeugt, dass es beim nächsten Anlauf klappen kann. Denn ich liebe Menschen. Mag es, wenn sie kommen, mich auf den Schoß nehmen und wenn dann Zeit plötzlich keine Rolle mehr spielt. Wenn es nur noch darum geht, einander nahe zu sein und zu spüren, dass wir ein Superteam sind. Sobald ich dieses Glück finde, werde ich auch die Menschen glücklich machen, die es mir schenken. Bestimmt. So, jetzt du, Kasper.

Kasper ist ein unkomplizierter Bursche

Danke, Wendy. Also ich, der Kasper, bin ein unkomplizierter Bursche. Das sagen die Katzenkennerinnen hier oben alle. Und die müssen es ja wissen. Ein paar Eigenheiten habe ich, wie jedes Wesen auf der Welt, natürlich auch. Ich mag Frauen viel lieber als Männer. Was bei einem Charmeur wie mir niemanden überraschen dürfte. Und ich bin auch nicht gerade fit, was das Zusammenleben mit Kindern angeht. Das hat sich einfach in den acht Jahren nicht ergeben, die ich schon auf der Welt sein darf.

Dafür habe ich jede Gelegenheit zum Spielen genutzt. Das hält den Katerkörper fit. Dazu gehört für einen wie mich auch Gelegenheit zum Freigang.

Wenn ich dann zurückkomme werde ich meinen Menschen zeigen, wie sehr ich ihnen für mein neues Leben danke. Charmant wie ich bin, lege ich ihnen zum Schluss noch mal die Wendy ans Herz. Sie hat eine neue Chance verdient. Schenken Sie uns das Schönste: ihre Liebe. Und ein Zuhause. Dürfen wir hoffen?

Mehr Infos über Wendy und Kasper gibt's im Heim unter Telefon (06 81) 5 35 30.

Weitere Tiere, die ein neues Zuhause suchen, gibt's in der SZ-Tierwelt

© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein