Saarland: L 103 Verbindungsstrecke zwischen Blieskastel-Mimbach und Blieskastel Böckweiler sowie in Böckweiler in der Fritz-Schunck-Straße, Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Düngemittel). Bitte fahren Sie besonders vorsichtig. (09:21)

L103

Priorität: Sehr dringend

26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
26°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Sonne satt: Gratis ins neue Fechinger Freibad!

Das neu renovierte Fechinger Freibad (hier ein Foto vor der Sanierung)  eröffnet am 13. Mai.

Das neu renovierte Fechinger Freibad (hier ein Foto vor der Sanierung) eröffnet am 13. Mai.

Und so wird die Oberbürgermeistrin das Bad in acht Tagen eröffnen. Dass das Kombibad von der Spar- auf die Investitionsliste kam, ist vor allem den Bürgern zu verdanken, die sich für ihr Bad engagiert haben.

Kurz nachdem Britz und Latz am 8. Februar 2010 ihre Sparvorschläge verkündet hatten, formierte sich in Fechingen der Widerstand. Dass rund 500 Bürger zu einer Versammlung in die Festhalle kamen, beeindruckte die Politik. Nicht nur die Opposition im Stadtrat grummelte. Die rot-rot-grüne Ratsmehrheit pfiff die Stadtverwaltung zurück. Der Stadtrat beschloss, das Kombibad zu sanieren, statt es zu schließen. 1,9 Millionen Euro aus dem Konjunkturpaket von Bund und Land wurden für das Bad zur Verfügung gestellt. Aus der Stadtkasse kam nochmal eine gute halbe Million Euro dazu. Das Geld wurde vor allem in die so genannte energetische Sanierung gesteckt, erklärt Rainer Hück von der Bäderbetriebsgesellschaft

Das heißt: Unter anderem die Fassade und das Dach wurden erneuert und so gedämmt, dass das Bad mit weniger Energie – und damit mit weniger Geld – auskommt. Diesem Zweck diente auch die Investition in neue Technik. Zur Neueröffnung am Freitag, 13. Mai, gibt es ab zehn Uhr erstmal Reden und Führungen. Parallel dazu sind in der Festhalle „Senioren–Fitnesstage“.

Ab Samstag, 14. Mai, ist das Bad dann offen – und zwar das Wochenende über kostenlos, jeweils von 9 bis 20 Uhr. Samstag wird im Becken ein Wasserparcours aufgebaut, und es wird kleine Geschenke geben, kündigt die Bäderbetriebsgesellschaft an. Am Sonntag werden sich Wassersportvereine im Bad präsentieren. Unter anderem soll es ein Schnuppertauchen und eine „Pool-Party“ geben. Ab Montag, 16. Mai, läuft der „ganz normale Badebetrieb“, wie Hück sagt. Das heißt: Es muss dann Eintritt gezahlt werden. Das Bad ist wie die anderen Saarbrücker Freibäder (also das Altenkesseler Alsbachbad, das Totobad auf dem Schwarzenberg und das Dudweiler Freibad) täglich von 9 bis 20 Uhr geöffnet. Wenn es morgens noch zu kalt sein sollte, wird bis gegen Mittag auch das Hallenbad geöffnet. „Das ist der Vorteil, dass Fechingen ein Kombibad hat“, sagt Rainer Hück.

:: www. vvs-konzern.de/bbs

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein