A623, B41 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken zwischen Saarbrücken-Herrensohr und Johannisbrücke Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (20.08.2018, 23:27)

A623

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

St. Wendel: Bewaffnete Männer überfallen Burger-King

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag  (23.04.2012) ein Schnellrestaurant in St. Wendel überfallen.

Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Montag (23.04.2012) ein Schnellrestaurant in St. Wendel überfallen.

St. Wendel. Zwei bewaffnete Männer haben in der Nacht zum Montag (23.04.2012) ein Schnellrestaurant in St. Wendel überfallen.

Wie Polizeisprecher Georg Himbert berichtet, stürmten kurz nach Mitternacht zwei Männer in die Filiale und bedrohten vier Angestellte mit einer Schusswaffe sowie einem Messer. Die Täter verlangten die Tageseinnahmen und Geld aus dem Tresor. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Unbekannten eine fünfstellige Summe erbeuteten. Dann drängten sie ihre Opfer in einen Kühlraum und sperrten sie dort ein. Die Eingeschlossenen konnten sich befreien und alarmierten die Polizei. Wohin die Räuber geflüchtet waren, ist ihnen unklar.

Allerdings fiel Polizisten bei einer zufällig gleichzeitigen Polizeikontrolle in der Tholeyer Straße eine dunkle Limousine auf. Diese war viel zu schnell unterwegs und fuhr auf die B 41 in Richtung Neunkirchen/Saar davon. Es sei möglich, erklärrt Himbert, dass deren Insassen etwas mit dem Überfall zu tun haben. Unabhängig davon suchen die Fahnder nach zwei etwa 1,80 Meter großen Männern, die zur Tatzeit komplett schwarz gekleidet und mit Sturmkappen vermummt waren. Das Messer des einen Komplizen habe eine rund 20 Zentimeter lange Klinge mit gelbem Griff. hgn
© WhatsBroadcast
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein